Galaxy-S8-Update blockiert Neubelegung des Bixby-Buttons

Peinlich !15
Der Button an der linken Seite des Galaxy S8 soll nur für Bixby verwendet werden
Der Button an der linken Seite des Galaxy S8 soll nur für Bixby verwendet werden(© 2017 CURVED)

Samsung verhindert Neubelegung per Update: Das Galaxy S8 und das S8 Plus besitzen einen speziellen physischen Button, über den Nutzer den Assistenten Bixby aufrufen können. Mit einer Drittanbieter-App kann die Taste auch für andere Apps genutzt werden, doch dies ist Samsung offenbar ein Dorn im Auge.

Wie im Forum der XDA Developers zu lesen ist, hat Samsung noch vor dem Release von Galaxy S8 und S8 Plus ein Firmware-Update ausgespielt, dass die Neubelegung des Bixby-Buttons verhindern soll. Die Aktualisierung sorgt dafür, dass die App "Button Manager" und auch andere Anwendungen ohne Root-Rechte keinen Zugriff auf die sogenannten "Accessibility Services" erhalten, die für die Neubelegung der Taste genutzt wurden.

Auch künftig keine Möglichkeit

Samsung selbst hat mittlerweile via Tweet bestätigt, dass mit dem Update die Ausnutzung dieser Lücke zur Neubelegung des Bixby-Buttons auf Galaxy S8 und S8 Plus unterbunden werden soll. Wie Philip Berne schreibt, könne er nicht ausschließen, dass es "irgendwann" vielleicht doch funktioniert – einen offiziellen Support von Samsung für diese Möglichkeit wird es aber offenbar nicht geben.

Erst Anfang April 2017 war bekannt geworden, dass es die Option gibt, den Bixby-Button des Galaxy S8 auch für andere Apps zu nutzen. Gerade im Zusammenhang mit dem Umstand, dass der smarte Assistent zum Release des Smartphones nicht überall mit vollem Funktionsumfang zur Verfügung stehen wird, hatten sich viele Nutzer bereits gefreut, die Taste umfunktionieren zu können. Aber auch unabhängig davon wäre es schön, wenn Nutzer den Button zum Beispiel für den Google Assistant nutzen könnten.


Weitere Artikel zum Thema
Elephone S8: Verkauf des Mi-Mix-Klones gest­ar­tet
Jan Johannsen
Elephone S8: Vorne fast nur Display und hinten changierende Farben.
Das Xiaomi Mi Mix war mit seinem randlosen Display der Hingucker Ende 2016. Das Elephone S8 kostet deutlich weniger als sein Vorbild.
LG V30: Teaser zieht das Display in die Breite
Christoph Lübben1
Das LG V30 sieht voraussichtlich so aus
Das LG V30 geht in die Breite: Ein Teaser weist nun auf das Display-Seitenverhältnis. Zudem wird es mit dem Smartphone wohl "V-arbenfroh".
HTC kündigt Android Oreo für HTC U11, U Ultra und HTC 10 an
Christoph Lübben
Das HTC U11 erhält ebenfalls das Update auf Android Oreo
HTC bestätigt Android Oreo für drei aktuelle Smartphones. Updates für andere Geräte des Herstellers sollen folgen.