Galaxy-S8-Update blockiert Neubelegung des Bixby-Buttons

Peinlich !15
Der Button an der linken Seite des Galaxy S8 soll nur für Bixby verwendet werden
Der Button an der linken Seite des Galaxy S8 soll nur für Bixby verwendet werden(© 2017 CURVED)

Samsung verhindert Neubelegung per Update: Das Galaxy S8 und das S8 Plus besitzen einen speziellen physischen Button, über den Nutzer den Assistenten Bixby aufrufen können. Mit einer Drittanbieter-App kann die Taste auch für andere Apps genutzt werden, doch dies ist Samsung offenbar ein Dorn im Auge.

Wie im Forum der XDA Developers zu lesen ist, hat Samsung noch vor dem Release von Galaxy S8 und S8 Plus ein Firmware-Update ausgespielt, dass die Neubelegung des Bixby-Buttons verhindern soll. Die Aktualisierung sorgt dafür, dass die App "Button Manager" und auch andere Anwendungen ohne Root-Rechte keinen Zugriff auf die sogenannten "Accessibility Services" erhalten, die für die Neubelegung der Taste genutzt wurden.

Auch künftig keine Möglichkeit

Samsung selbst hat mittlerweile via Tweet bestätigt, dass mit dem Update die Ausnutzung dieser Lücke zur Neubelegung des Bixby-Buttons auf Galaxy S8 und S8 Plus unterbunden werden soll. Wie Philip Berne schreibt, könne er nicht ausschließen, dass es "irgendwann" vielleicht doch funktioniert – einen offiziellen Support von Samsung für diese Möglichkeit wird es aber offenbar nicht geben.

Erst Anfang April 2017 war bekannt geworden, dass es die Option gibt, den Bixby-Button des Galaxy S8 auch für andere Apps zu nutzen. Gerade im Zusammenhang mit dem Umstand, dass der smarte Assistent zum Release des Smartphones nicht überall mit vollem Funktionsumfang zur Verfügung stehen wird, hatten sich viele Nutzer bereits gefreut, die Taste umfunktionieren zu können. Aber auch unabhängig davon wäre es schön, wenn Nutzer den Button zum Beispiel für den Google Assistant nutzen könnten.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8 und Galaxy S8: Bald könnt ihr viel­leicht Android Pie testen
Michael Keller
Für das Galaxy Note 8 könnte es eine Testversion von Android Pie geben
Das Update auf Android Pie naht: Vor dem offiziellen Rollout könnt ihr auf Galaxy Note 8 und Galaxy S8 vielleicht noch eine Beta ausprobieren.
Samsung Galaxy Note 8 und Galaxy S8: Neuig­kei­ten zum Android-Pie-Update
Michael Keller
Her damit !13Das Samsung Galaxy Note 8 ist in Deutschland seit September 2017 auf dem Markt
Samsung will das Update auf Android Pie für das Galaxy Note 8 noch Anfang 2019 veröffentlichen. Das Galaxy S8 folgt dann planmäßig etwas später.
Galaxy Note 9, S8 und Co.: Samsung verrät Zeit­plan für Android-Pie-Upda­tes
Guido Karsten
Das Samsung Galaxy Note 9 sollte als nächstes Android Pie erhalten
Nach dem Galaxy S9 folgen das Galaxy Note 9, das S8 und viele weitere Geräte: Samsung hat den Zeitplan für das Android-Pie-Update aktualisiert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.