Galaxy S8: Update gibt Euch neue Gestaltungsmöglichkeiten

Supergeil !14
Das Galaxy S8 kann Euch mit den gebogenen Display-Seiten via Edge-Lighting auf Benachrichtigungen hinweisen
Das Galaxy S8 kann Euch mit den gebogenen Display-Seiten via Edge-Lighting auf Benachrichtigungen hinweisen(© 2017 CURVED)

Samsung hat offenbar das "Edge Lighting"-Feature im Galaxy S8 aktualisiert. Ein neues Update soll Euch nun mehr Einstellungsmöglichkeiten für das Seitenlicht bieten als bisher. Ausgerollt werden die Neuerungen über den "Galaxy Apps"-Store.

Die Aktualisierung soll die bisher eher spärlichen Anpassungsmöglichkeiten für Edge Lighting um einige Optionen auf dem Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus erweitern. Wie PhoneArena berichtet, könnt Ihr nach dem Update das Aussehen der seitlichen Leuchtstreifen in mehreren Punkten verändern.

Edge Lighting: Neues Menü erlaubt Feintuning

Das Update soll es Euch in den erweiterten Einstellungen vom Edge Screen ermöglichen, Farbe, Breite und Transparenz Euren Vorlieben entsprechend zu bestimmen. Farblich passt sich das Seitenlicht dann wahlweise Eurem Hintergrundbild an oder dem Icon der jeweiligen App, von der Ihr eine Mitteilung erhalten habt. Alternativ sollt Ihr Euch aber auch einfach für eine Farbe Eurer Wahl entscheiden können. Breite und Transparenz lassen sich wohl jeweils über einen eigenen Schieberegler einstellen.

Die Edge-Lighting- beziehungsweise Seitenlicht-Funktion des Galaxy S8 informiert dessen Besitzer über neue App-Benachrichtigungen, indem der gebogene Displayrand des Smartphones zu leuchten beginnt. So entgeht Euch selbst dann nichts, wenn das Gerät auf der Vorderseite liegt. Einstellen konntet Ihr dabei bislang nur, welche Anwendungen von der Funktion Gebrauch machen dürfen und ob das Display etwa auch im Standby-Modus leuchtet. Eingeführt hatte Samsung das Feature bereits vor über zwei Jahren im Galaxy S6 Edge.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8: Update verbes­sert Sicher­heit und Kame­ra­sta­bi­li­tät
Francis Lido
Samsung kümmert sich weiterhin um die Sicherheit des Galaxy S8
Ds Samsung Galaxy S8 erhält das zweite Sicherheitsupdate innerhalb kurzer Zeit. Außerdem hat der Hersteller die Kamera-Software optimiert.
Samsung Galaxy Note 9 und S8 bekom­men Sicher­heits­up­date für März 2019
Christoph Lübben
Supergeil !5Das Galaxy Note 9 (Bild) und das Galaxy S8 sind nach dem Update besser vor Angreifern geschützt
Kleines Update für zwei große Smartphones: Samsung stattet Galaxy Note 9 und Galaxy S8 mit mehr Sicherheit aus.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.