Galaxy S9: Displayfehler sorgt für frustrierte Nutzer

Peinlich !11
Das Galaxy-S9-Display hatte bisher einen tadellosen Ruf
Das Galaxy-S9-Display hatte bisher einen tadellosen Ruf(© 2018 CURVED)

Das Display vom Samsung Galaxy S9 und S9 Plus wurde von Experten als "in jeder Hinsicht überzeugend" gelobt. Zahlreiche Besitzer dürften diese Meinung nicht uneingeschränkt teilen. Sie beschweren sich über sogenannte "tote Zonen". Samsung reagierte bereits. Ihr könnt euer Smartphone auch selbst auf den Fehler testen.

Der Touchscreen von einem Smartphone ist die wichtigste Option, um mit dem Gerät zu interagieren. Genau dieser scheint bei einigen Besitzern der Samsung-Flaggschiffe Probleme zu bereiten. In zahlreichen Einträgen auf Reddit und im offiziellen Forum des Herstellers beschweren sich Nutzer darüber, dass ihr Smartphone in Teilbereichen des Displays nicht auf Eingaben reagiert. Insbesondere das Galaxy S9 Plus scheint von diesen "toten Zonen" betroffen.

Samsung kündigt Untersuchung an

Eine bestimmte Stelle, an der das Display leblos zu sein scheint, gibt es offenbar nicht. Bei einigen tritt der Fehler in der Bildschirmmitte auf und bei anderen am oberen oder unteren Displayrand. Der Versuch, das Smartphone zurück auf die Werkseinstellung zu setzen, bringt offenbar nichts. Ob es sich um ein flächendeckendes Problem handelt oder nur einzelne Geräte betroffen sind, ist nicht bekannt. Laut einem Samsung-Statement gäbe es nur wenige Beschwerden und man untersuche das Problem.

Wer sein Smartphone selbst untersuchen möchte, ruft laut TechRadar den Code *#0*# an und wählt anschließend "Touch" aus. Hier könnt ihr das Display von eurem Galaxy S9 prüfen. Es tauchen zahlreiche kleine Boxen auf, über die ihr nach Belieben kreuz und quer wischt, um das Gerät auf "tote Zonen" zu testen. Sobald alle Boxen grün sind, geht es zurück in die Übersicht. Tippt doppelt auf zurück und ihr landet wieder im normalen Bereich.

Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S9 verwan­delt euch jetzt in Goofy und Daisy Duck
Francis Lido
AR Emojis stehen derzeit nur auf dem Galaxy S9 und S9 Plus zur Verfügung
Zwei weitere Disney-Charaktere kommen als AR Emojis auf das Galaxy S9. Goofy und Daisy Duck stehen ab sofort zum Download bereit.
So sieht das Samsung Galaxy S9 in Gold und in Rot aus
Christoph Lübben
Galaxy-S9-Gold_back
Das Galaxy S9 gibt es in einigen Regionen auch in Rot und Gold. Ein Video gibt euch einen besseren Eindruck von den beiden Ausführungen.
iPhone X und Samsung Galaxy S9: So sehen MeMo­jis neben AR Emojis aus
Lars Wertgen11
Memojis, WWDC 2018, iOS 12
Mit iOS 12 ziehen auf dem iPhone X die MeMojis ein. Wie schlägt sich das Feature im Vergleich zu Samsungs AR Emoji?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.