Galaxy S9 hat etwa gleiche Akkulaufzeit wie Galaxy S8

Der Akku im Galaxy S9 soll die gleiche Kapazität besitzen wie der im Vorgänger
Der Akku im Galaxy S9 soll die gleiche Kapazität besitzen wie der im Vorgänger(© 2018 CURVED)

Das Galaxy S9 wurde offiziell vorgestellt. Im Fokus der Präsentation standen unter anderem die neuen Kamerafunktionen und 3D-Emojis. Die Ausdauer vom Akku war dagegen nur eine Randnotiz – womöglich, weil es im Vergleich zum Vorgängermodell kaum Veränderungen gibt.

Samsungs neues High-End-Smartphone verfügt wie bereits das Galaxy S8 über einen 3000-mAh-Akku. Das Galaxy S9 saugt allerdings etwas weniger am Energiespeicher als sein Vorgänger, klärt Samsung auf seiner offiziellen Internetseite auf. Musik-Freunde können auf dem Galaxy S9 bei aktiviertem Always-On-Display (AOD) mit einer Akkuladung 48 Stunden lang ihre Lieblingsmusik hören; vier Stunden länger als mit dem S8. Einen deutlichen Unterschied gibt es, wenn AOD ausgeschaltet ist. Dann ist eine Musikwiedergabe von bis zu 80 Stunden möglich. Dem S8 geht schon nach 67 Stunden der Saft aus.

Nichts Neues im mobilen Netz

Laut Samsung könnt ihr bis zu 22 Stunden am Stück telefonieren, beim Vorgänger werdet ihr bereits zwei Stunden früher zum Auflegen gezwungen. Unverändert bleibt die Ausdauer beim Surfen: Sowohl das Galaxy S8 als auch das S9 halten bis zu 14 Stunden im WLAN durch. Mit einer Datenverbindung via Mobilfunk bringen es die Smartphones auf 12 (LTE) bzw. 11 (3G) Stunden.

Für die Ausdauer während der Video-Wiedergabe gibt der Konzern unveränderte 16 Stunden an. Was Samsung unter der Kategorie genau versteht, ist jedoch unklar. Vermutlich geht es hierbei aber um die Wiedergabe lokal gespeicherter Videodateien und nicht um das Streaming von Inhalten eines Anbieters wie Netflix oder Amazon Prime Video über LTE oder WLAN.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9 und S9 Plus erhal­ten Sicher­heits­up­date für Septem­ber 2018
Michael Keller
Galaxy S9 und S9 Plus erhalten Sicherheitsupdates derzeit schnell
Samsung stattet Galaxy S9 und S9 Plus mit dem Sicherheitsupdate für September 2018 aus – und damit die Top-Smartphones vor der Mittelklasse.
Samsung: "My Emoji Maker" soll auf Galaxy Note 8 und Co. kommen
Francis Lido
Mit dem Galaxy S9 könnt ihr bereits Emojis von euch erstellen
Der "My Emoji Maker" steht nun offenbar auch für das Galaxy Note 8 und andere Geräte zum Download bereit. Doch es gibt einen Haken.
Galaxy S9 könnte das Update auf Android Pie schon bald erhal­ten
Francis Lido
Das Galaxy S9 wartet aktuell noch auf Android 9 Pie
Das Warten hat vielleicht bald ein Ende: Android Pie könnte bald für das Galaxy S9 bereitstehen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.