Galaxy S9: Samsung arbeitet mit Disney für AR Emojis zusammen

Das Samsung Galaxy S9 ermöglicht sogenannte AR Emojis
Das Samsung Galaxy S9 ermöglicht sogenannte AR Emojis(© 2018 CURVED)

Mickey Mouse mit eurer Mimik auf dem Galaxy S9: Mit seinem neuen Top-Smartphone hat Samsung auch die "AR Emojis" eingeführt – ein Feature, das nicht nur vom Namen an Apples Animojis auf  dem iPhone X erinnert. Eine Unterscheidung kommt offenbar vor allem durch die Charaktere.

Samsung hat sich mit Disney zusammengetan, um aus Filmen und Serien bekannte Figuren als "AR Emojis" anbieten zu können, berichtet Android Authority. Welche Charaktere es genau sein werden, ist derzeit noch nicht bekannt. Bei der Präsentation von Galaxy S9 und S9 Plus zumindest war Disneys bekannteste Figur bereits zu sehen: Mickey Mouse.

Exklusiv auf dem S9?

Es sei aktuell noch unklar, ob die "AR Emojis" mit Disney-Figuren exklusiv für Samsungs Galaxy S9 und S9 Plus zur Verfügung stehen, oder ob auch andere Hersteller davon Gebrauch machen dürfen. Bislang gab es eine starke Partnerschaft von Disney und Apple; Disneys CEO Bob Iger beispielsweise ist Mitglied in Apples Direktion. Gut möglich also, dass ihr die Charaktere irgendwann auch als Animojis auf dem iPhone X verwenden könnt.

Die "AR Emojis" auf dem Galaxy S9 und S9 Plus sind eine Mischung aus Apple Animojis und den Bitmojis bei Snapchat. Anders als bei der Konkurrenz erschafft ihr mit dem Samsung-Smartphone einen 3D-Avatar von euch selbst. Apples Animojis hingegen fokussieren sich darauf, eure Mimik widerzuspiegeln. Am 25. Februar 2018 hat Samsung das S9 und S9 Plus offiziell vorgestellt: Es ist bereits bekannt, wie viel die neuen Flaggschiffe zum Marktstart kosten sollen.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S9 (Plus) erhält Sicher­heits­up­date für Novem­ber 2018
Francis Lido
Das Galaxy S9 und S9 Plus erhalten monatlich Sicherheitsupdates
Galaxy S9 und S9 Plus werden sicherer: Beide Smartphones stattet Samsung derzeit mit dem aktuellen Sicherheitsupdate aus.
Android Pie: Dann kommt das System auf euer Galaxy-Gerät
Lars Wertgen
Das Galaxy S9 und S9 Plus bekommen mit Android Pie und One UI eine neue Benutzeroberfläche
Das Warten hat bald ein Ende: Endlich nennt Samsung den Zeitraum, in dem die ersten Galaxy-Smartphones das Update auf Android Pie erhalten.
Galaxy S9 und Co: Update auf Android 9 Pie soll Schrei­ben erleich­tern
Michael Keller
Das große Display des Galaxy S9 Plus kann die Bedienung mitunter erschweren
Das Update auf Android Pie soll ein Feature auf Galaxy S9 und Co. bringen: die verschiebbare Tastatur. Damit wird einhändiges Schreiben erleichtert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.