Galaxy S9 soll größeren Akku als Vorgänger erhalten

Das Galaxy S9 könnte ein paar Stunden länger durchhalten als sein Vorgänger
Das Galaxy S9 könnte ein paar Stunden länger durchhalten als sein Vorgänger(© 2017 911mobiles/OnLeaks)

Womöglich spendiert Samsung dem Galaxy S9 etwas mehr Durchhaltevermögen: Im Vergleich zum Vorgänger soll der Hersteller sein Top-Smartphone für 2018 mit einem größeren Akku ausstatten. Offen bleibt, ob auch das größere Plus-Modell mehr Kapazität erhalten wird.

Samsung soll das Galaxy S9 mit einem Akku versehen, der eine Kapazität von 3200 mAh besitzt. Dies berichtet laut SamMobile eine Person aus China, die angeblich über ein Testgerät verfügt. Wenn die Angabe zum Energiespeicher der Wirklichkeit entspricht, könnte das Top-Smartphone länger als das Galaxy S8 durchhalten: Der Vorgänger hat nur eine Akkukapazität von 3000 mAh.

Upgrade für schnelles Aufladen

Aus der Quelle geht wohl zudem hervor, dass Samsung auf die Schnellladetechnologie QuickCharge 3.0 von Qualcomm setzen wird. Der nicht mehr ganz so neue Standard hätte auch schon im Galaxy S7 aus dem Jahr 2016 verwendet werden können. Allerdings war das nicht der Fall. Später beim Galaxy S8 hat der Hersteller ebenfalls darauf verzichtet und weiterhin QuickCharge 2.0 genutzt. Wenn das Galaxy S9 also Version 3.0 der Schnellladetechnologie bekommt, wäre das ein längst überfälliges Update.

Allerdings soll ein größerer Akku für das Galaxy S9 nicht unbedingt bedeuten, dass auch das Galaxy S9 Plus mit mehr Kapazität ausgestattet wird: Laut SamMobile könnte es ebenso der Fall sein, dass Samsung die Laufzeit vom kleineren Modell verbessern und an die größere Version anpassen möchte. Beide Geräte sollen im Februar 2018 auf dem Mobile World Congress (MWC) der Öffentlichkeit präsentiert werden. Es dauert also voraussichtlich nur noch wenige Monate, bis wir wirklich alle Details kennen.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8 und S9 erhal­ten bereits Sicher­heits­up­date für August
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 8 erhält das Sicherheitsupdate für August 2018 sehr zeitnah
Samsung ist verdammt früh dran: Galaxy Note 9 und Galaxy S9 erhalten bereits das Sicherheitsupdate für August 2018.
Galaxy Note 9: Veröf­fent­li­chung wohl wegen Galaxy S9 vorge­zo­gen
Francis Lido3
Das Galaxy S9 verkauft sich nicht sonderlich gut
Das Galaxy S9 bleibt hinter den Erwartungen zurück. Auch deswegen zieht Samsung den Launch des Galaxy Note 9 wohl vor.
Galaxy S9: neue Disney-Charak­tere als AR Emojis verfüg­bar
Guido Karsten2
Mit den neuen "Frozen"-AR-Emojis für das Galaxy S9 werdet ihr selbst zur Eiskönigin
Samsung erweitert die Auswahl an AR Emojis für das Galaxy S9 und das Galaxy S9 Plus: Neu dabei sind die Helden aus Disneys "Die Eiskönigin".

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.