Galaxy S9 und S9 Plus erhalten Sicherheitsupdate für Juni

Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus erhalten das Sicherheitsupdate für Juni vergleichsweise spät
Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus erhalten das Sicherheitsupdate für Juni vergleichsweise spät(© 2018 CURVED)

In den ersten Regionen erhalten nun auch das Galaxy S9 und das Galaxy S9 Plus das Sicherheitsupdate für Juni 2018. Samsung stattet seine aktuellen Flaggschiffe vergleichsweise spät mit der Aktualisierung aus – und das, obwohl diese eigentlich von "Project Treble" profitieren.

Das Sicherheitsupdate für Juni rollt auch bereits in Deutschland aus, wie SamMobile berichtet. Für die Aktualisierung müsst ihr weniger als 100 MB auf dem Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus herunterladen, weshalb ihr das Ganze auch ohne Probleme über das mobile Internet erledigen könnt. Die neue Version schließt mehrere Sicherheitslücken im Android-Betriebssystem. Darunter auch einige kritische Angriffspunkte, die nur bei Samsung-Smartphones auftreten.

Kleines Update durch "Project Treble"

Zuvor haben bereits das Galaxy S8, das Galaxy S8 Plus, das Galaxy Note 8 und weitere ältere Samsung-Smartphones das Sicherheitsupdate für Juni erhalten – hier fällt der Download allerdings größer aus. Denn diese Geräte verfügen nicht über "Project Treble". Durch das Feature müssen Programmierer beispielsweise nicht zwingend Änderungen an der Benutzeroberfläche durchführen, um eine entsprechende Aktualisierung bereitzustellen – was letztendlich Zeit spart und die Größe des Updates verringern kann.

Gerade wegen der Vorteile durch "Project Treble" ist es fraglich, wieso Samsung die neue Version erst jetzt für das Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus verteilt – und zuerst die Smartphones das Sicherheitsupdate für Juni erhalten haben, bei denen der Aufwand für die Bereitstellung höher sein dürfte. Welche Schritte bis zur Verteilung einer Aktualisierung ohne Project Treble nötig sind, hat Sony vor einiger Zeit skizziert.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9: Beta von Android Pie liefert Hinweis auf neues Samsung-Design
Lars Wertgen
Unter One UI wechselt die Uhr von rechts nach links
Samsung konnte einer Notch bisher nichts abgewinnen. Das könnte sich geändert haben, wie die neue Benutzeroberfläche des Galaxy S9 andeutet.
Stif­tung Waren­test: Samsung domi­niert Besten­liste
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 9 ist laut Stiftung Warentest das aktuell beste Smartphone am Markt
Stiftung Warentest zufolge hat Samsung derzeit die besten Smartphones. Apple, OnePlus und Huawei gehören ebenfalls zu den Top 10.
Galaxy S9 (Plus): Beta-Version von Android Pie ab sofort verfüg­bar
Francis Lido7
UPDATEGalaxy S9 und S9 Plus bieten ab Werk noch Android Oreo
Für Galaxy S9 und S9 Plus steht Android Pie jetzt als Beta zur Verfügung. Über dem Betriebssystem liegt Samsung neue Benutzeroberfläche One UI.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.