Galaxy S9 und S9 Plus: So soll die gläserne Rückseite aussehen

Her damit !51
Die Vorderseite des Galaxy S9 dürfte der des Galaxy S8 ähneln
Die Vorderseite des Galaxy S9 dürfte der des Galaxy S8 ähneln(© 2017 CURVED)

Wie das Galaxy S8 soll auch der Nachfolger auf der Rückseite mit Glas beschichtet sein. Dies verrät ein Foto des angeblichen Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus, das bereits im chinesischen Mikroblogging-Netzwerk Weibo veröffentlicht worden ist. Die Aufnahme macht auch auf die verschiedenen Kameras der beiden Geräte aufmerksam.

Das angebliche Galaxy S9 (links im Bild unterhalb dieses Artikels) ist anhand des neu positionierten Fingerabdrucksensors vom Galaxy S8 zu unterscheiden. Der liegt beim derzeitigen Modell zum Ärger einiger Nutzer neben der Hauptkamera und sorgt dadurch für Fingerabdrücke auf dem Objektiv. Beim Galaxy S9 wie auch beim S9 Plus soll der Button mittig und unterhalb der Kamera zu finden sein, berichtet 91Mobiles.

Nur das Plus-Modell mit Dualkamera

Das Galaxy S9 Plus ist ganz den Erwartungen entsprechend auch auf dem Bild ein Stück größer geraten als das Galaxy S9. Wie das Basismodell besitzt auch diese Ausgabe von Samsungs Top-Smartphone für 2018 eine gläserne Rückseite, die den Hintergrund überaus gut spiegelt und womöglich auch Fingerabdrücke anzieht. Die Kamera bietet im Gegensatz zum Modul im einfachen S9 gleich zwei Linsen.

Ganz wie das Galaxy Note 8 könnte also auch das Galaxy S9 Plus eine Dualkamera erhalten – und wir dürfen gespannt sein, wie diese im Test abschneiden wird. Schon das Doppelmodul im aktuellen High-End-Phablet mit S Pen-Eingabestift konnte gute Noten ernten und beispielsweise im Test von DxOMark mit dem iPhone 8 Plus gleichziehen.

Galaxy S9 (links) und Galaxy S9 Plus (rechts) sollen nicht nur unterschiedlich groß sein(© 2018 GizmoChina)
Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8 und S9 erhal­ten bereits Sicher­heits­up­date für August
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 8 erhält das Sicherheitsupdate für August 2018 sehr zeitnah
Samsung ist verdammt früh dran: Galaxy Note 9 und Galaxy S9 erhalten bereits das Sicherheitsupdate für August 2018.
Galaxy Note 9: Veröf­fent­li­chung wohl wegen Galaxy S9 vorge­zo­gen
Francis Lido3
Das Galaxy S9 verkauft sich nicht sonderlich gut
Das Galaxy S9 bleibt hinter den Erwartungen zurück. Auch deswegen zieht Samsung den Launch des Galaxy Note 9 wohl vor.
Galaxy S9: neue Disney-Charak­tere als AR Emojis verfüg­bar
Guido Karsten2
Mit den neuen "Frozen"-AR-Emojis für das Galaxy S9 werdet ihr selbst zur Eiskönigin
Samsung erweitert die Auswahl an AR Emojis für das Galaxy S9 und das Galaxy S9 Plus: Neu dabei sind die Helden aus Disneys "Die Eiskönigin".

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.