Galaxy S9 wird einen Kopfhöreranschluss bieten

So könnte das Samsung Galaxy S9 tatsächlich aussehen
So könnte das Samsung Galaxy S9 tatsächlich aussehen(© 2017 Forbes/Gordon Kelly/Ghostek)

Das Galaxy S9 wird voraussichtlich die meisten Kopfhörer auf dem Markt unterstützen: Im Internet ist ein Foto aufgetaucht, auf dem angeblich das Motherboard des nächsten Samsung-Flaggschiffs zu sehen ist. Deutlich zu erkennen: die Aussparung für den Kopfhöreranschluss.

Dem Bild zufolge, das bei Slashleaks veröffentlicht wurde, könnt ihr das Galaxy S9 mit einem Kopfhörer benutzen, der über einen klassischen 3,5-mm-Klinkenanschluss verfügt. Auch das S9 Plus als größere Ausführung wird dieses Feature voraussichtlich mitbringen. Sollte das Gerücht der Wirklichkeit entsprechen, müsst ihr euch also keine Sorgen darum machen, dass ihr für das Smartphone einen neuen Kopfhörer oder einen USB-C-Adapter benötigt.

Vorstellung Ende Februar

Im letzten Jahr haben gleich mehrere Hersteller bei ihren Smartphones auf den Klinkenanschluss verzichtet. Das bringt mehrere Vorteile: Zum einen kann das Gerät so insgesamt flacher gestaltet werden, zum anderen ist es einfacher, ein Smartphone ohne Klinke wasserdicht zu machen. Allerdings geht dies zulasten des Nutzers, da die meisten Kopfhörer auf dem Markt über eine Klinke mit dem Abspielgerät verbunden werden.

Das Galaxy S9 soll Gerüchten zufolge eine einfache Kamera auf der Rückseite besitzen, während das Galaxy S9 Plus als erstes Gerät der Reihe eine Dualkamera mitbringt. Außerdem soll der Akku größer ausfallen als beim Vorgänger Galaxy S8. Womit die Gerüchteküche letztlich recht behalten wird, erfahren wir vermutlich schon in knapp zwei Monaten: Ende Februar soll Samsung sein neues Vorzeigemodell im Rahmen des MWC 2018 in Barcelona vorstellen.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9 und S9 Plus erhal­ten Sicher­heits­up­date für Septem­ber 2018
Michael Keller
Galaxy S9 und S9 Plus erhalten Sicherheitsupdates derzeit schnell
Samsung stattet Galaxy S9 und S9 Plus mit dem Sicherheitsupdate für September 2018 aus – und damit die Top-Smartphones vor der Mittelklasse.
Samsung: "My Emoji Maker" soll auf Galaxy Note 8 und Co. kommen
Francis Lido
Mit dem Galaxy S9 könnt ihr bereits Emojis von euch erstellen
Der "My Emoji Maker" steht nun offenbar auch für das Galaxy Note 8 und andere Geräte zum Download bereit. Doch es gibt einen Haken.
Galaxy S9 könnte das Update auf Android Pie schon bald erhal­ten
Francis Lido
Das Galaxy S9 wartet aktuell noch auf Android 9 Pie
Das Warten hat vielleicht bald ein Ende: Android Pie könnte bald für das Galaxy S9 bereitstehen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.