Galaxy Tab S2: Samsung bringt heimlich verbesserte Modelle auf den Markt

Her damit !15
Samsung hat eine Neuauflage seiner Galaxy Tab S2-Tablets veröffentlicht
Samsung hat eine Neuauflage seiner Galaxy Tab S2-Tablets veröffentlicht(© 2015 CURVED)

Das Galaxy Tab S2 ist seit Sommer 2015 in zwei verschiedenen Größen erhältlich – und so langsam haben wir uns gefragt, wann der Nachfolger erscheint. Wie SamMobile berichtet, ist die nächste Generation des High-End-Tablets aber offenbar bereits angekommen – und zwar im deutschen Handel.

Um eine echte Neuauflage mit frischem Design und vollständig aktualisierter Hardware handelt es sich bei den überraschend aufgetauchten Geräten zwar nicht, jedoch bieten sie ein paar nützliche Verbesserungen. Unter anderem hat Samsung nämlich den Prozessor des Galaxy Tab S2 8.0 und Galaxy Tab S2 9.7 gegen ein schnelleres Modell gewechselt.

Android 6.0.1 Marshmallow

Wurde in den Geräten von Mitte 2015 noch der Exynos 5433-Chip verbaut, setzt Samsung nun offenbar auf den Snapdragon 652-Prozessor aus dem Hause Qualcomm. Die CPU des erneuerten Galaxy Tab S2 ist daher schneller, auch wenn das Gerät etwas an Grafikleistung verliert.

Eine weitere Verbesserung, die Samsung am Galaxy Tab S2 vornimmt, betrifft das vorinstallierte Betriebssystem. Hat der koreanische Hersteller das Tablet in beiden Größen 2015 noch mit Android Lollipop ausgeliefert, kommt die neue Generation mit dem aktuellen Android 6.0.1 Marshmallow daher. Wer sich die Neuauflage eines der beiden Tablets zulegt, braucht also vorerst nicht mehr auf das nächste Android-Update warten. Die übrige Ausstattung des Galaxy Tab S2 8.0 und Galaxy Tab S2 9.7 hat Samsung nicht verändert. Auch das Design der Tablets bleibt gleich.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X und Nintendo Switch zu besten Gadgets 2017 gekürt
Christoph Lübben
Das iPhone X wurde auch für sein Display gelobt
Das Time Magazine hat nun auch die besten Gadgets des Jahres 2017 gekürt. An der Spitze stehen das iPhone X und die Nintendo Switch.
Galaxy S9: Samsung soll Iriss­can­ner und Gesichts­er­ken­nung verbes­sern
Christoph Lübben1
Beim Galaxy S9 soll das Entsperren schneller als beim Vorgänger funktionieren
Das Galaxy S9 erhält wohl nicht nur durch einen neuen Chipsatz eine höhere Performance: Auch Irisscanner und Gesichtserkennung sollen flotter werden.
Schnit­tig wie ein Model S: So könnte ein Tesla-Smart­phone ausse­hen
Guido Karsten
Concept Creator YouTube Tesla Phone
Tesla ist derzeit in aller Munde. Passend dazu haben Konzept-Designer sich nun überlegt, wie ein Smartphones des Autobauers aussehen könnte.