Galaxy Tab S4: Mit diesen Abständen sollen Sicherheitsupdates erscheinen

Für das Galaxy Tab S4 und das Tab A 10.5 wird es auch regelmäßige Sicherheitsupdates geben
Für das Galaxy Tab S4 und das Tab A 10.5 wird es auch regelmäßige Sicherheitsupdates geben(© 2018 CURVED)

Das Galaxy Tab S4 hat Samsung gemeinsam mit dem günstigeren Galaxy Tab A 10.5 vorgestellt und beide Tablets sollen auch im selben Rhythmus mit neuen Sicherheitsupdates versorgt werden. Allerdings erscheinen diese wohl nicht so häufig, wie es für neue Geräte wünschenswert ist.

Zumindest beim Galaxy Tab S4 handelt es sich immerhin um ein waschechtes High-End-Gerät mit hochauflösendem Display, Dolby Atmos-Sound, Snapdragon 835-Chipsatz und einem Preis von mindestens 699 Euro. Dennoch soll das Tablet laut SamMobile direkt ab dem Verkaufsstart am 24. August nur einmal alle drei Monate ein neues Sicherheitsupdate erhalten. Die gleiche Behandlung werde auch dem Galaxy Tab A 10.5 zuteil, das als WLAN-Ausführung schon für 329 Euro zu haben sein wird.

Für Samsung-Tablets typisch

Obwohl das Galaxy Tab S4 also ein brandneues Premium-Gerät ist, wird es im Jahr lediglich vier Sicherheitsupdates erhalten – und der Grund dafür dürfte sein, dass es sich eben um ein Tablet handelt. Die Verkaufszahlen für Tablets sind in der Regel weit geringer als die für Smartphones und offenbar spendiert Samsung selbst seiner neuen Speerspitze in diesem Segment deswegen keine monatlichen Updates.

Fraglich ist auch, ob Samsung bei der Entwicklung von Updates für das Galaxy Tab S4 und das Galaxy Tab A 10.5 nicht sogar von Project Treble profitieren müsste. Da beide Tablets mit Android 8.1 Oreo erscheinen, könnte die zusätzliche Partition für einfachere Anpassungen durch den Hersteller vorhanden sein. Vielleicht haben Nutzer der Geräte ja Glück und müssen dank dieses Features nicht lange auf das Android P-Update warten.

Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast Folge 38: Das Galaxy Tab S4 ist da und Apple Pay kommt
Marco Engelien
Samsungs neue Galaxy Tabs
In der neuen Ausgabe des CURVED-Cast sprechen René und Marco über Samsungs neue Tablets, das Galaxy Tab S4 und das Galaxy A 10.5 und über Apple Pay.
Samsung Galaxy Tab S4 im Test: der edle Alles­kön­ner im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien6
Das Samsung Galaxy Tab S4 im Charging Dock POGO
Mit dem richtigen Zubehör wird aus Samsungs Galaxy Tab S4 ein Ersatz-PC, ein Notizblock oder ein smartes Display. Wir durften es schon ausprobieren.
Samsung Galaxy Tab A 10.5 im Test: das Hands-on [mit Video]
Marco Engelien
Das Galaxy Tab A 10.5 (oben) neben dem Galaxy Tab S4.
Kann denn nicht auch mal irgendwer an die Kinder denken? Doch, Samsung. Das Galaxy Tab A 10.5 soll sich für die ganze Familie eignen. Ein Hands-on.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.