Erstes Tablet mit 5G: Samsung gibt Zeichen für baldigen Verkaufsstart

Der Eingabestift S Pen macht das Samsung Galaxy Tab S6 noch praktischer
Der Eingabestift S Pen macht das Samsung Galaxy Tab S6 noch praktischer(© 2019 Samsung)

Samsungs Unpacked-Event liegt mittlerweile über vier Monate zurück. Eines der Highlights im August 2019 war das Premium-Android-Tablet Galaxy Tab S6. Nun deutet sich an, dass bald eine nochmals verbesserte Variante des Flachmanns erscheint.

Erste Hinweise auf das neue High-End-Modell in Samsungs Premium-Tablet-Reihe gab es SamMobile zufolge bereits im Oktober 2019. Zu dem Zeitpunkt war ein neues Galaxy Tab S6 mit einer sehr ähnlichen Modellnummer in den Datenbanken verschiedener Prüfeinrichtungen aufgetaucht. Viele Details lieferten die Eintragungen der Bluetooth-Gruppe und der Südkoreanischen Behörde für Funkverkehr leider noch nicht.

Das erste 5G-Tablet überhaupt

Eine offizielle Ankündigung des Samsung Galaxy Tab S6 5G liefert der Hersteller erst jetzt nach – sofern wir das denn so nennen dürfen. Anstelle einer Pressemitteilung, eines Blog-Eintrags oder anderer Botschaften in üblicher Form, tauchte das neue Tablet nämlich bisher nur in offiziellen Werbeanzeigen auf. Samsungs eigene Webseite in Südkorea zeigt das 5G-Modell neben den beiden anderen Varianten mit WLAN und LTE.

Samsung zufolge soll das Tablet schon “bald” im Handel erhältlich sein. Weil der Hersteller in seiner Anzeige für das 5G-Modell das gleiche Renderbild nutzt wie für die anderen Varianten, gehen wir davon aus, dass es sich nicht optisch von diesen unterscheiden wird. Vielleicht verbaut Samsung wirklich nur ein 5G-Modem und lässt den Rest des Gerätes unberührt.

Deutschland-Start des Tab S6 erst später?

Genaues über die technischen Eigenschaften und Besonderheiten des Galaxy Tab S6 5G erfahren wir vermutlich doch erst, wenn Samsung das Gerät auf die übliche Art mit Pressemitteilung und Co. vorstellt. Wer nun enttäuscht ist, oder womöglich sogar einen zu Weihnachten erhaltenen Gutschein für das Tablet eintauschen wollte, der sei beruhigt: Nach dem Verkaufsstart des ersten 5G-Tablets der Welt in Südkorea wird es sicherlich noch einmal etwas dauern, bis das Gerät auch in Deutschland erhältlich ist.

Das dürfte zumindest hierzulande aber auch noch nicht für großflächige Enttäuschung sorgen: 5G wird schließlich bisher noch in einigen wenigen Städten getestet – und bis mehr 5G-Geräte verkauft werden als solche mit LTE dürfte es noch etwas dauern.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra: Preise durch­ge­si­ckert?
Lars Wertgen
Laut Max Weinbach von XDA Developers sieht so das Galaxy S20+ aus.
Was kosten Samsung Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra? In welchen Sphären wir uns bewegen werden, scheint nun bekannt.
Galaxy S20 Ultra: Kamera-Design soll sich von ande­ren Model­len abhe­ben
Lars Wertgen
Her damit14Das Samsung Galaxy S20 Ultra könnte so aussehen wie hier auf dem Renderbild eines Designers
Das Galaxy S20 Ultra unterscheidet sich offenbar nicht nur in der Ausstattung von den anderen Modellen. Das Handy bekommt wohl auch ein anders Design.
MWC 2020: Ein erster Ausblick auf die Mega-Messe
Tobias Birzer
Ende Februar findet in Barcelona die MWC 2020 statt.
Was uns auf der MWC 2020 erwartet? Wir verraten euch, mit welchen Smartphone-Neuheiten wir von Samsung, Huawei, Xiaomi und Co. rechnen.