Galaxy Watch 3: Auf dieses Design habt ihr gehofft

Na ja29
Die Galaxy Watch Active 2 bietet keine drehbare Lünette
Die Galaxy Watch Active 2 bietet keine drehbare Lünette(© 2019 CURVED)

Wie sieht die Samsung Galaxy Watch 3 aus? In der letzten Zeit sind zahlreiche Leaks und Gerüchte zu Samsungs neuer Smartwatch erschienen, die sich in erster Linie um die Ausstattung drehen. Zum Design waren bislang noch keine Details bekannt – bis jetzt.

Im Internet kursieren Bilder, auf denen die Galaxy Watch 3 zu sehen sein soll. Unter anderem hat das Blog Naver die Abbildungen veröffentlicht. Demnach erwartet uns in Bezug auf das Design eine Mischung aus der originalen Galaxy Watch und der Galaxy Watch Active 2. Auch Elemente der Samsung Gear Sport fänden sich darin wieder, die in Deutschland seit Oktober 2017 erhältlich ist. Ihr findet weiter unten in diesem Artikel einen Tweet von Max Weinbach, der die Smartwatch zeigt.

Galaxy Watch 3 mit Lünette?

Fans der originalen Galaxy Watch dürften aufatmen: Auf einem der Bilder ist die drehbare Lünette der Galaxy Watch 3 deutlich zu erkennen, die ein Kennzeichen der Smartwatch ist. Bei der Galaxy Watch Active und deren Nachfolgerin setzt Samsung auf eine digitale Lünette, was nicht bei allen Nutzern auf Zustimmung stößt.

Allerdings scheint die verzahnte Lünette nur bei einem der Modelle vorhanden zu sein: Naver zufolge handelt es sich dabei um das Modell "SM-R850". Wie bereits seit Längerem vermutet wird, soll diese Nummer die Galaxy Watch 3 in der 45-mm-Ausführung mit WLAN kennzeichnen. Das LTE-Modell trägt demnach die Nummer "SM-R855"; die Nummern "SM-R840" (WLAN) und "SM-R845" (LTE) stünden für die Version mit 41 mm Durchmesser.

GPS, EKG – und Sommer-Release

Es wird sich zeigen, wie authentisch die Bilder der Galaxy Watch 3 tatsächlich sind. Gerade erst machte ein sogenanntes "Special Sheet" zu der Smartwatch die Runde. Darauf sollen zahlreiche Details zur Ausstattung des Wearables vermerkt sein, das unter anderem GPS und einen Sensor zur Erstellung eines EKG mitbringen soll.

Die Galaxy Watch 3 soll als Betriebssystem ab Werk Tizen OS 5.5 nutzen. Wann Samsung die Smartwatch genau veröffentlicht, ist noch nicht bekannt. Der Release soll "um den 5. August herum" stattfinden – also dem Datum, an dem das Unternehmen sein Event zum Galaxy Note 20 abhält. Die Smartwatch könnte aber bereits im Juli 2020 vorgestellt werden.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 20 Ultra: Auf dieses Video habt ihr gewar­tet
Francis Lido
Her damit12Galaxy Note 10
Das Galaxy Note 20 Ultra ist offenbar erstmals in einem Video zu sehen. Da staunt selbst ein bekannter Leak-Experte!
Wie iPhone 12: Samsung-Smart­pho­nes bald ohne Netz­teil?
Michael Keller
Veröffentlicht Samsung den Nachfolger des Galaxy S20 Ultra (Bild) ohne Netzteil?
Macht Apple einen Schritt, zieht Samsung nach: Dieses Spiel könnte sich bald wiederholen, zum Beispiel mit dem iPhone 12 und dem Galaxy S30.
Galaxy Note 20: An diesem Tag stellt Samsung das Smart­phone vor
Michael Keller
Her damit9Galaxy Note 10 + Zubehör
Das Galaxy Note 20 kommt: Samsung hat nun offiziell verkündet, an welchem Tag das Event zu seinem neuen Top-Smartphone stattfinden soll.