Galaxy Watch Active: Diese Farben soll es geben

Der Nachfolger der Gear Sport soll auch in Blau erscheinen
Der Nachfolger der Gear Sport soll auch in Blau erscheinen(© 2017 CURVED)

Die Galaxy Watch Active von Samsung kommt offenbar in vier verschiedenen Farben auf den Markt. Entsprechende Bilder sind unmittelbar vor der Präsentation der Smartwatch im Internet aufgetaucht.

Das Gehäuse des Wearables für Sportbegeisterte erscheint offenbar in Schwarz, Silber, Blau und Rosé, wie WinFuture berichtet. Samsung dürfte mit der Farbauswahl entsprechend für jeden Geschmack ein passendes Design auf den Markt bringen. In vollem Glanz sehen wir die Smartwatch dann womöglich bereits in Kürze: Samsung stellt die Uhr wohl am 20. Februar 2019 auf seinem Unpacked-Event vor, auf dem wir auch das Smartphone Galaxy S10 zu sehen bekommen.

Samsung zeigte die Smartwatch bereits

Offizielle Informationen zum Design gibt es bislang noch nicht. Wir können aber durchaus davon ausgehen, dass die veröffentlichten Bilder authentisch sind. Sie zeigen nämlich allem Anschein nach dasselbe Design, dass Samsung versehentlich bereits in seiner App Galaxy Wearable veröffentlicht hat.

Bei der Galaxy Watch Active handelt es sich mutmaßlich um den Nachfolger der Gear Sport, wobei Samsung künftig wohl auf ein kompakteres Modell setzt. Unter anderem soll das AMOLED-Display 1,1 Zoll in der Diagonale messen – 0,1 Zoll weniger als bisher. Zudem verzichten die Designer anscheinend auf einen drehbaren Lünettenring.

Zum Ausstattungspaket zählen Gerüchten zufolge unter anderem 4 GB Arbeitsspeicher, Bluetooth 4.2, NFC und Wi-Fi-Konnektivität. Wie gewohnt setzt Samsung wahrscheinlich auf das hauseigene Betriebssystem Tizen. Zudem könnt ihr eure Uhr angeblich bald mit einem Galaxy S10 aufladen.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Fold 2: Release schon bald inklu­sive S Pen?
Guido Karsten
Schon dem ersten Samsung Galaxy Fold (Bild) hätte ein S-Pen-Eingabestift gut getan
Mit dem Galaxy Fold 2 und Galaxy Z Flip könnten gleich zwei faltbare Samsung-Smartphones unterwegs sein. Das erste erscheint vielleicht schon bald.
Galaxy S20 Ultra und Co.: So sehen die Flagg­schiffe samt Schutz­hülle aus
Guido Karsten
Im Gegensatz zum Galaxy S10 (Bild) wird das Galaxy S20 das Punch-Hole für die Frontkamera wohl mittig tragen
Die Präsentation des Samsung Galaxy S20 Ultra und seiner Schwestermodelle rückt immer näher. Nun ist das High-End-Gerät auch in Schutzhülle zu sehen.
Galaxy M21: Samsungs Spar-Smart­phone hat wohl uner­war­tet viel Power
Guido Karsten
Der Nachfolger des Galaxy M20 (Bild) erhält offenbar einen recht leistungsstarken Chipsatz
Mit dem Galaxy M21 bereitet Samsung wohl ein neues Smartphone für preisbewusste Nutzer vor. Dessen Chipsatz könnten wir bereits vom Galaxy A51 können.