Galaxy Watch soll gemeinsam mit dem Galaxy Note 9 erscheinen

Die Galaxy Watch soll wie die Gear S3 (Bild) in zwei verschiedenen Versionen auf den Markt kommen
Die Galaxy Watch soll wie die Gear S3 (Bild) in zwei verschiedenen Versionen auf den Markt kommen(© 2016 CURVED)

Der Nachfolger der Samsung Gear S3 wird offenbar Galaxy Watch heißen und Ende August 2018 zusammen mit dem Galaxy Note 9 erscheinen. Das geht laut Android Authority aus einem Bericht von ZDNet Korea hervor.

Demnach werde Samsung die Galaxy Watch zunächst am 9. August vorstellen. Die Enthüllung wird wohl gemeinsam mit der Präsentation des Galaxy Note 9 auf einem sogenannten "Unpacked Event" erfolgen. Beide Geräte sollen dann am 24. August in den Handel gelangen. Dem Bericht zufolge wird die Smartwatch in zwei Versionen auf den Markt kommen, die sich hinsichtlich Größe, Design und Funktionen unterscheiden.

Zwei verschiedene Ausführungen

Worin die Unterschiede genau liegen, habe ZDNet Korea allerdings nicht verraten. Die Samsung Gear S3 gibt es ebenfalls in zwei unterschiedlichen Varianten: Außer dem Standard-Modell bietet Samsung noch eine Frontier-Ausführung an. Beide Uhren bieten allerdings den gleichen Funktionsumfang, lediglich Optik und Gewicht variieren.

Eine der interessantesten Fragen ist, welches Betriebssystem Samsung auf der Galaxy Watch installieren wird. Das Gerücht, dass sich das Unternehmen möglicherweise für Wear OS entscheidet, hält sich nach wie vor hartnäckig. Doch dem aktuellen Bericht zufolge liefert Samsung die Galaxy Watch mit der aktuellen Version von Tizen aus (4.0).

Darüber hinaus lege Samsung bei der Galaxy Watch den Fokus auf Gesundheits-Features. Das würde zu einem früheren Gerücht passen, nach dem das Wearable in der Lage sein soll, den Blutdruck seines Trägers zu messen. Auch Apple positioniert seine Smartwatch zunehmend als Gesundheits-Gadget.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy A71 und A51 güns­ti­ger: Der Preis­ver­fall von Samsungs Mittel­klasse
Guido Karsten
Das Galaxy A51 besitzt ein großes Super-AMOLED-DIsplay und eine gute Vierfach-Kamera
Sowohl das Galaxy A51 als auch das Galaxy A71 konnten im Test überzeugen. Nur ein halbes Jahr nach Release sind die Preise aber deutlich gesunken.
Galaxy Note 20 im Größen­ver­gleich mit dem Galaxy Note 10
Michael Keller
Nicht meins6Das Galaxy Note 20 soll noch größer ausfallen als das Galaxy Note 10 (Bild)
Wie groß ist das Galaxy Note 20? Samsungs Note-Reihe ist für große Smartphones bekannt. Mit dem nächsten Modell kommt offenbar ein echter Riese.
Galaxy Note 20: Das lang­samste Flagg­schiff der zwei­ten Jahres­hälfte?
Michael Keller
Nicht meins9Auch im Galaxy Note 10 (Bild) kommen je nach Region verschiedene Chipsätze zum Einsatz
Wie schnell ist das Galaxy Note 20? Angeblich benutzt Samsung für das Top-Smartphone den gleichen Chipsatz wie für das Galaxy S20.