Game Awards 2018: Das sind die Gewinner

Die Gewinner der diesjährigen Game Awards stehen fest! "God of War" und "Red Dead Redemption 2" räumten die meisten Preise ab. Aber auch "Fortnite" ging nicht leer aus. Außerdem gab es noch diverse Auszeichnungen im Bereich E-Sports und spannende Ankündigungen, die wir euch in einem gesonderten Beitrag vorstellen.

Der Titel "Game of the Year" ging bei den Game Awards 2018 an "God of War" von Sony. Das jüngste Abenteuer des jähzornigen, vernarbten und tätowierten Halbgottes Kratos gewann zudem in den Kategorien "Best Action-Adventure" und "Best Game Direction". Dieser beachtliche Erfolg für das exklusiv auf PlayStation 4 erhältliche Spiel dürfte sicherstellen, dass dies nicht der letzte Teil der Reihe gewesen ist.

Vier Auszeichnungen für Rockstar

Wenig überraschend gehörte auch Rockstars Western-Epos "Red Dead Redemption 2" zu den großen Gewinnern des Abends. Das bei Metacritic mit einem Metascore von 97 bewertete Open-World-Action-Adventure zeichnete die Jury mit den Preisen für "Best Narrative", "Best Score/Music" und "Best Audio Design" aus. Die Auszeichnung "Best Performance" ging an Roger Clark, der im Spiel den Protagonisten Arthur Morgan verkörpert.

Freuen durfte sich bei den Game Awards 2018 auch Entwickler Epic Games: Deren Battle-Royale-Shooter "Fortnite" gewann die Titel "Best Multiplayer Game" und "Best Ongoing Game". Das beste Indie Game ist "Celeste" von Matt Makes Games. Das Jump'n'Run ergatterte obendrein die Auszeichnung "Games for Impact". Sonys "Astro Bot Rescue Mission" darf sich indes "Best VR/AR Game" nennen. Das Virtual-Reality-Spiel kann wohl nicht ohne Grund einen Metascore von 90 bei Metacritic vorweisen. Außerdem ist "Overwatch" als "Best E-Sport Game" prämiert worden.

Eine Auswahl weiterer Gewinner:

  • Best Mobile Game – "Florence" (Mountains)
  • Best Action Game – "Dead Cells" (Motion Twin)
  • Best Roleplaying Game – "Monster Hunter World" (Capcom)
  • Best Sports/Racing Game – "Forza Horizon4" (Microsoft)
  • Best Fighting Game – "Dragon Ball Fighter Z" (Bandai Namco)
  • Best Family Game – "Overcooked 2" (Ghost Town Games)
Weitere Artikel zum Thema
"God of War" räumt bei DICE Awards ab: Das sind die ande­ren Gewin­ner
Francis Lido
Kratos' neuestes "God of War"-Abenteuer hat die Jury der DICE Awards offensichtlich begeistert
"God of War" hat die DICE Awards 2019 dominiert. Für "Red Dead Redemption 2" endete die Preisverleihung mit nur einer Auszeichnung.
"Red Dead Redemp­tion 2" für die Switch? Das sagt Nintendo
Christoph Lübben
Die Hardware der Nintendo Switch dürfte ihre Probleme mit der Welt von "Red Dead Redemption 2" bekommen
Offenbar hätte Nintendo Interesse an "Red Dead Redemption 2" für die Switch gehabt. Es gebe aber einen Grund, wieso es nicht verfügbar ist.
"Forza Hori­zon 4": Erste Erwei­te­rung bringt neue Autos und Schatz­su­che
Lars Wertgen
Forza Horizon 4
Schatzsucher mit viel PS: In "Forza Horizon 4: Fortune Island" warten extremes Wetter, gefährliches Gelände und eine Schatzsuche auf euch.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.