Game Awards 2018: Das sind die größten Ankündigungen

Im Rahmen der Game Awards 2018 wurden einige Spiele vorgestellt und angekündigt. Neben Indie-Titeln standen auch größere Games im Fokus. So gibt es beispielsweise auch erste Informationen über das nächste "Dragon Age". Zudem haben die Macher von "Star Wars: Knights of the Old Republic 2" ein Spiel angekündigt, das recht abgefahren wirkt. Im Frühjahr 2019 erwartet uns außerdem ein neues "Far Cry"-Game.

Obsidian Entertainment hat ein Rollenspiel vorgestellt, das den Namen "The Outer Worlds" trägt. Die Macher von "Fallout: New Vegas" und "Star Wars: Knights of the Old Republic 2" haben erneut ein Science-Fiction-Szenario gewählt. Offenbar spielen intergalaktische Reisen eine Rolle und es gibt viele Welten zu sehen. Der Humor kommt wohl ebenso nicht zu kurz. Ihr steuert euren Charakter in "The Outer Worlds" aus der Ego-Perspektive und setzt auf Schusswaffen. Ihr trefft anscheinend Entscheidungen, mit denen ihr die Handlung beeinflusst. Weitere Details dürften in nächster Zeit folgen.

Helden für die Switch und die Post-Apokalypse

Angekündigt wurde außerdem "Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order". In dem Spiel kämpft ihr euch zusammen mit anderen bekannten Helden des Marvel-Universums durch verschiedene Level. Mit dabei sind etwa Iron Man, Spider-Man, Thor und Wolverine. Das Action-Rollenspiel erlaubt kooperatives Spielen mit bis zu vier Personen auf nur einer Konsole. Geplant ist eine Veröffentlichung in 2019 exklusiv für die Nintendo Switch. Viele Details gibt es aber noch nicht, dafür aber einen Ankündigungs-Trailer.

Wie zuvor angekündigt, hat Ubisoft die große Bühne zur Präsentation eines neuen "Far Cry"-Titels genutzt. Es handelt sich um ein Spin-Off zu "Far Cry 5", das den Namen "New Dawn" trägt. Die Handlung setzt tatsächlich nach dem Ende des fünften Teils an. Mehr Informationen über den Ego-Shooter erhaltet ihr in einem anderen Artikel.

Neues "Dragon Age" und "Mortal Kombat"

Wie vermutet hat Bioware ein neues "Dragon Age" angekündigt. Dabei hat das Studio allerdings kaum Details geliefert. Wir wissen lediglich, dass der nächste Teil der Rollenspiel-Reihe in Arbeit ist. Die Handlung dürfte nach dem Ende von "Dragon Age: Inquisition" ansetzen und den Elfen-Gott des Verrats in den Fokus rücken – der euch im letzten Teil der Reihe tatsächlich hintergangen hat. Ansonsten wissen wir noch nichts über das Spiel. Bioware hat zudem einen Story-Trailer zu "Anthem" veröffentlicht.

Ein neues Prügelspiel für Erwachsene ist ebenso unterwegs: "Mortal Kombat 11" kommt. Wie für die Reihe üblich ist der Ankündigungstrailer gespickt mit Blut, Gewalt und umherfliegenden Körperteilen – deshalb haben wir uns auch dagegen entschieden, euch das Video an dieser Stelle zu präsentieren. Das Beat'em'up erscheint am 23. April 2019, am 17. Januar liefern die Macher weitere Details.

"The Last Camp Fire" und DLC-Charakter für "Smash Bros."

Die Macher von "No Man's Sky" haben ein neues Spiel enthüllt: "The Last Camp Fire" ist ein Indie-Puzzle-Adventure, das euch an viele schöne Orte entführt. Der sehr stimmige Trailer zeigt, dass Hello Games hier wohl mit viel Liebe zum Detail arbeitet. Es geht um ein kleines verlorenes Wesen, das auf der Suche nach einem Sinn und dem Weg nach Hause ist. Für welche Plattformen der Titel erscheint, ist noch unklar.

Zuletzt hat Nintendo noch für eine kleine Überraschung gesorgt. Nun ist der erste Kämpfer bekannt, den ihr für "Super Smash Bros. Ultimate" zusätzlich erwerben könnt. Es handelt sich um den Herzen-Dieb "Joker" aus dem Mammut-Rollenspiel "Persona 5". Das ist insofern verwunderlich, da der Titel eigentlich exklusiv für die PlayStation 4 verfügbar ist.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi schlägt Wurzeln in Deutsch­land: Erster Mi Store bald eröff­net
Guido Karsten
Gefällt mir10Auch das vermeintliche Xiaomi Mi 10 (Pro) dürfte bald im ersten Xiaomi-Store Deutschlands verkauft werden
Ihr möchtet Xiaomi-Handys und E-Scooter kaufen? Im ersten offiziellen Store in Deutschland könnte das bald genauso einfach sein wie bei Apple.
MWC 2020 vs. Coro­na­vi­rus: Sony ist raus – hat euch aber nicht verges­sen
Christoph Lübben
Der MWC war die letzten Jahre gut besucht. Ob all die Absagen 2020 daran etwas ändern werden?
Noch ein Hersteller erteilt dem MWC 2020 eine Absage: Sony ist raus. Dennoch hat der Hersteller nicht vergessen, dass er ein Handy vorstellen wollte.
iPad Pro schlägt Nintendo Switch: Apple-Tablet macht Fort­nite super­flüs­sig
Francis Lido
Das iPad Pro hat ein 120-Hz-Panel, das 120 fps darstellen kann
Auf dem iPad Pro bietet "Fortnite" jetzt einen 120-fps-Modus. Müssen Besitzer von Nintendo Switch, PS4 und Xbox One neidisch sein?