"Game of Thrones": Fans entdecken versteckte Throne auf der ganzen Welt

Vor dem Start der achten und letzten Staffel von "Game of Thrones" haben die Macher der Serie ein ganz besonderes Suchspiel ins Leben gerufen. Insgesamt sechs Throne haben sie auf der ganzen Welt versteckt. Die meisten davon haben die Fans bereits entdeckt.

Die mit Spannung erwartete letzte Staffel der überaus erfolgreichen HBO-Fantasy-Serie "Game of Thrones" beginnt am 14. April 2019. Im Vorfeld des Serienfinales haben sich die Macher eine außergewöhnliche Aktion ausgedacht und so insbesondere in sozialen Netzwerken für zusätzlichen "Buzz" gesorgt. Als Hinweis auf den Standort der Throne dient jeweils nur ein 360-Grad-Video, das Rückschlüsse auf den Fundort zulässt. Und weil die Suche nicht zu leicht werden sollte, platzierten die Verantwortlichen die GoT-Chefsessel einfach irgendwo auf der ganzen Welt.

Flinke Fantasy-Fans

Dennoch haben die Fans innerhalb von nur einer Woche nach Beginn der Aktion bereits vier Throne entdeckt. Das ist umso beeindruckender, wenn man bedenkt, dass die Hinweise auf die Standorte aller sechs Throne nicht etwa gleichzeitig, sondern nacheinander veröffentlicht wurden. Momentan suchen die Fans den fünften Thron ("Thron des Eises"), der sich offenbar in winterlicher Landschaft in einer Waldschneise befindet. Auch ein kleines Wasserloch und möglicherweise ein gefrorener Wasserfall sind zu erkennen.

Den "Thron des Waldes" fanden Fans in England, den "Thron des Nordens" in Schweden. Den "Thron von Valyria" versteckten die Verantwortlichen in Brasilien und den "Thron der Freude" in Spanien. Es bleibt also spannend, wo sich der fünfte Thron befindet und welche Rückschlüsse das 360-Grad-Video des sechsten Throns ermöglicht.

Spannend dürfte auch das Finale von "Game of Thrones" werden. Bislang haben die Macher nicht verraten, wie die epische Erzählung endet. Das Finale soll die Fans aber sehr zufriedenstellen. Der offizielle Trailer zur achten Staffel gab trotzdem Anlass zu Spekulationen. Eine konkrete Szene sorgte sogar für eine ganz verrückte Theorie.


Weitere Artikel zum Thema
"Meine Freunde suchen": Mutter findet dank iPhone-App verschol­lene Toch­ter
Francis Lido
"Meine Freunde suchen" (rechts oben) auf dem iPhone Xs Max
"Meine Freunde suchen" ermöglicht es euch, euren Standort mit anderen iPhone-Nutzern zu teilen. Ein Unfall zeigte nun, wie nützlich das sein kann.
Wird die PlaySta­tion 5 güns­tig – und ist die Xbox Scar­lett am Preis Schuld?
Christoph Lübben
Die PlayStation 5 wird zum Release vielleicht 400 Euro kosten – wie die PS4 (Bild)
Wie viel kostet die PlayStation 5? Laut einem Analysten soll sie nicht teurer als die Xbox Scarlett werden. Das wäre gut für euch.
"Fort­nite"-Drama: Spiel wurde beinahe einge­stellt
Lars Wertgen
Fortnite auf einem iPad 2018
"Fortnite" ist der beliebteste Battle-Royale-Shooter. Beinahe hätte es das Game aber nie gegeben. Ein leitender Mitarbeiter wollte es verhindern.