Game of Thrones: Hodor-Keyboard schreibt nur "Hodor"

Smart13
Hodor
Hodor(© 2014 RichieApps, CURVED Montage)

Fans der HBO-Serie "Game of Thrones" wissen es, allen anderen sei erklärt: Der Charakter Hodor spricht nur ein Wort — nämlich "Hodor". Das zwar je nach Stimmungslage und Mitteilungsbedürfnis in unterschiedlicher Intonation. Aber immer nur "Hodor". Wem das gefällt, der darf sich auf sein Android-Gerät jetzt die Hodor-Tastatur installieren. Und damit ein Wort, schnell und immer wieder schreiben ... Hodor.

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, ein Blick sagt mehr als tausend Worte, ein Mann, ein Wort — Redensarten, die Hodors etwas karge Artikulation rechtfertigen, gibt es genug, nun gibt es auch die passende App. Das Hodor-Keyboard steht für günstige 73 Cent im Play Store bereit und ermöglicht es Euch, ganz viel "Hodor" zu schreiben.

Hodor!

Trotz dieser Simplizität, bietet die Tastatur sogar noch zwei weitergehende Funktionen: Ein langer Druck auf die einzige Taste der App, schreibt "HODOR" in Versalien, ein Wisch nach links löscht ein versehentlich zu viel geschriebenes "Hodor" — praktisch.

Sehr praktisch, falls Euer Passwort "Hodor" lautet

Besonderes Schmankerl, das der Entwickler der App in der Beschreibung im Play Store anpreist: Ist Eurer Passwort "Hodor", bietet das Hodor-Keyboard gewiss die schnellste Möglichkeit, Euch in Euren Account einzuloggen.

iOS 8 wird bekanntlich auch Unterstützung für Tastaturen von Drittanbietern bringen; wenn Apple also ausnahmsweise mal ein bisschen Spaß versteht, können ab dem Herbst vielleicht auch GoT-Fans mit iDevices schnell und einfach "Hodor" tippen. Darauf ein optimistisches "Hodor"!

Und jetzt probier ich die App aus: Hodor hodor hodor HODOR hodor hodor


Weitere Artikel zum Thema
Zoom, Bokeh und Co: DxO kürt die besten Kamera-Smart­pho­nes in jedem Bereich
Michael Keller
Die Kamera des Huawei P40 Pro ist für fast alle Szenarien bestens geeignet
DxO hat die besten Smartphone-Kameras für diverse Einsatzbereiche gekürt. Das Huawei P40 Pro ist in vielen Kategorien führend.
Google Pixel 4a XL: Wieso wurde dieses Schmuck­stück einge­stampft?
Michael Keller
Smart8Das Pixel 4 (Bild) bekommt leider keinen Maxi-Ableger
So hätte das Google Pixel 4a XL ausgesehen: Im Internet sind Bilder aufgetaucht, die das Design des Maxi-Smartphones preisgeben.
Galaxy Note 20: Macht es enttäuschte Fans wieder glück­lich?
Michael Keller
Das Samsung Galaxy Note 9 gibt es bereits in der Farbe Kupfer (zweites Modell von links)
Neue Gerüchte zum Galaxy Note 20: Das Smartphone soll das Galaxy S20 im Bereich Performance übertrumpfen – und zudem bunter werden.