Games with Gold: Das sind die kostenlosen Xbox-Spiele im Juli

Auch wenn die großen Neuerscheinungen im kommenden Monat fehlen, gibt es dennoch einiges zu spielen: Microsoft hat das "Games with Gold"-Quartett für den Juli veröffentlicht.

Zur E3 gab es keine Ankündigungen außer der Reihe. Wenige Tage vor der Microsoft-Pressekonferenz tauchte die Vermutung auf, der Xbox-Hersteller könnte ein weiteres kostenloses Spiel für Games with Gold ankündigen. Daraus ist nichts geworden.
Inzwischen stehen aber die regulären vier Games with Gold fest, die ab dem 1. Juli kostenlos heruntergeladen werden können.

Die vier Titel in der Übersicht:

  • "Grow Up" (1. bis 30. Juli, Xbox One)
  • "Runbow" (16. Juli bis 15. August, Xbox One)
  • "Kane & Lynch 2: Dog Days" (1. bis 15. Juli, Xbox 360 und Xbox One)
  • "Lego Pirates of the Caribbean" (16. bis 30. Juli, Xbox 360 und Xbox One)

"Grow Up"

"Grow Up" ist ein kleines Jump'n'Run, das Ubisoft-Entwickler quasi nebenher programmiert haben. Ihr spielt den Roboter B.U.D., der auf einem Planeten bruchlandet und anschließend die Einzelteile seines Raumschiffs M.O.M. in der offenen Welt suchen muss. Durch das Scannen der Flora kann sich B.U.D. die Eigenschaften der Pflanzen zu nutze machen, die ihn zum Beispiel in die Luft katapultieren. Darüber hinaus erweitert auch B.U.D. selbst im Laufe des Spiel sein Repertoire an Fähigkeiten, das ihm Zugang zu neuen Bereichen gewährt.

"Runbow"

"Runbow" ist ein herrlich chaotisches Mehrspielerdurcheinander. In dem Partyspiel wuseln bis zu neun Spieler gleichzeitig über den Screen, um sich gegenseitig den Garaus zu machen oder als erster die Ziellinie zu überqueren. Das Vertrackte an "Runbow": Durch den ständigen Farbwechsel des Hintergrunds tauchen plötzlich Hindernisse auf bzw. verschwinden wieder, sobald der Hintergrund die gleiche Farbe annimmt.

"Kane and Lynch 2: Dog Days"

Der älteste der vier Titel richtet sich inhaltlich eindeutig an ein erwachsenes Publikum. In der Rolle von Kane oder Lynch, oder beiden im Koop-Modus, schießt Ihr Euch den Weg raus aus Shanghai. Visuell und verbal nimmt das Spiel keine Rücksicht auf Befindlichkeiten, wobei die deutsche Fassung mit minimalen Schnitten auskommen muss.

"Lego Pirates of the Caribbean"

Das Piratenset von Lego gab es schon vor den "Fluch der Karibik"-Filmen, dennoch passt das Setting hier perfekt zum Lego-Humor wie die Bauklötzchen aufeinander. Die im Film von Johnny Depp verkörperte Figur des Jack Sparrow wird auch in dem familientauglichen Lego-Abenteuer treffend in Szene gesetzt. Aufgrund seines Humors, der sich zwischen Slapstick und Parodie bewegt, spielen und lachen Kinder und Erwachsene hier gemeinsam.

Voraussetzung für die Teilnahme am "Games with Gold"-Angebot ist die kostenpflichtige Mitgliedschaft bei Xbox Live Gold. Anders als bei Sonys Pendant PS Plus können die einmal heruntergeladenen Spiele bei Microsoft aber auch nach Ablauf oder Kündigung der Mitgliedschaft noch gespielt werden.

Weitere Artikel zum Thema
Razer Phone im Test: das Gamer-Smart­phone [mit Video]
Alexander Kraft
Edle Optik: Die mattschwarze Rückseite aus Aluminium verleiht dem Razer Phone einen wertigen Look.
Die Marke "Razer" ist vor allem bei Gamern bekannt. Das Razer Phone bietet aber ein paar Features, die es nicht nur für Gamer interessant macht.
Es war nicht Meli­sandre: Wer hat Jon Snow wirk­lich aufer­ste­hen lassen?
Sandra Brajkovic
Game of Thrones
Melisandre und ihr Gott des Lichts sind nicht halb so mächtig wie gedacht: Offenbar hat jemand ganz anderes uns Jon Snow zurückgebracht.
Batt­le­front 2, Over­watch und Co: Belgien will Loot­bo­xen in Europa verbie­ten
Alexander Kraft1
Nicht das einzige Spiel mit Lootboxen, aber eines der bekanntesten: "Overwatch".
Mit "Battlefront 2" hat EA die Diskussion rund um Lootboxen auf ein neues Level gehievt. Das findet auch Belgien – und will sie deshalb verbieten.