Gangnam Style: Zu viele Klicks für den YouTube-Zähler

32-Bit-Integer reicht nicht mehr aus: Psy hat mit deinem Song "Gangnam Style" etwas geschafft, das zuvor niemandem gelungen war – er hat den Zähler bei YouTube geknackt. Die Programmierer bei Google waren dadurch gezwungen, den Zähler zu erweitern.

Der bisher eingesetzte sogenannte 32-Bit-Integer konnte 2 Milliarden, 147 Millionen und 483.647 Klicks zählen, berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Offenbar waren die Entwickler bei YouTube davon ausgegangen, dass diese Zahl niemals überschritten wird. Psy hat sie nun mit dem "Gangnam Style" eines Besseren belehrt.

Entwickler widmen Psy ein Easter Egg

Google selbst schreibt in einem Kommentar zu dem Video, dass die hohen Klickzahlen die Erweiterung auf einen 64-Bit-Integer nötig gemacht haben. Dieser ist nun in der Lage, bis zu 9,223,372,036,854,775,808 Klicks zu zählen. Bis Gangnam Style diese Marke ebenfalls knackt, dürfte es noch eine Weile dauern.

Die Programmierer haben aber den Rekord von Psy mit einem eigenen Easter Egg geehrt: Wenn Ihr Euren Mauszeiger über die aktuellen Klickzahlen bewegt, rattern diese durcheinander, bis am Ende ein negativer Betrag herauskommt.

Weitere Artikel zum Thema
YouTube für Android erhält Mini-Video-Player wie auf dem iPhone
Lars Wertgen1
YouTube zeigt minimierte Videos nun unten in einer kleinen Leiste an
Google hat einem YouTube-Feature einen neuen Anstrich verpasst: Der Bild-in-Bild-Modus sieht nun aus wie auf dem iPhone.
YouTube: Neues Feature erin­nert euch an Bild­schirm­pau­sen
Christoph Lübben
YouTube kann euch auf Wunsch nun bei eurem Video-Konsum unterbrechen
YouTube hat unter Android neue Features erhalten: Ein Update liefert eine Erinnerungs-Funktion sowie mehr Kontrolle über Benachrichtigungen der App.
Darum sehen YouTube-Videos auf dem iPhone X und iPhone 8 nun besser aus
Francis Lido1
Google wertet die YouTube-App für das iPhone X und das iPhone 8 (Plus) auf.
Besitzer von iPhone X oder iPhone 8 (Plus) können nun HDR-Videos in der YouTube-App anschauen. Ein Update ist dafür offenbar nicht notwendig.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.