Gear Fit 2 Pro soll Offline-Wiedergabe bei Spotify unterstützen

Her damit !5
So soll die Gear Fit 2 Pro aussehen
So soll die Gear Fit 2 Pro aussehen(© 2017 Venturebeat)

Vor wenigen Tagen sind erste Hinweise zur Gear Fit 2 Pro aufgetaucht. Nun gibt es offenbar weitere Informationen: Das Gerät soll Features mitbringen, die aus dem Fitnesstracker beinahe schon eine vollwertige Smartwatch macht. Angeblich können etwa Songs von Spotify über das Gadget abgespielt werden – wohl auch ohne Verbindung zu einem Smartphone.

Auf dem Gear Fit 2 Pro ist Samsungs hauseigenes Betriebssystem Tizen installiert, berichtet der Leak-Experte Evan Blass auf Venturebeat. Verbaut sei auch ein GPS-Modul, das sportliche Aktivitäten ohne Smartphone-Verbindung aufzeichnen kann. Zudem sei die Offline-Musikwiedergabe von Spotify-Songs möglich. Demnach können Lieder vom Streaming-Dienst auf das Wearable kopiert werden. Allgemein soll die Steuerung von Musik wie bei einer Smartwatch möglich sein.

Auch für Schwimmer

Wahrscheinlich können auch weitere Smartphone-Apps über den Fitnesstracker angesteuert werden, genauere Informationen gehen aus dem Artikel jedoch nicht hervor. Blass zufolge ist die Gear Fit 2 Pro zudem wasserdicht und kann beim Schwimmen getragen werden. Zum Vergleich: Die Gear Fit 2 ist nach IP 68 gegen Wasser geschützt, jedoch nicht ausdrücklich zum Untertauchen geeignet.

Sollten diese Informationen der Wirklichkeit entsprechen, könnte das Wearable zum Teil auch in der Smartwatch-Liga mitspielen. Die Gear Fit 2 Pro ist angeblich mit iOS- und Android-Smartphones kompatibel. Zur Akkulaufzeit sei noch nichts bekannt. Ebenso unklar ist, wie hoch der Preis ausfallen werde und wann der Marktstart erfolgt. Schon bald dürften wir aber schon mehr Informationen haben: Die Präsentation soll in Kürze stattfinden. Es ist daher möglich, dass Samsung den Fitnesstracker gemeinsam mit dem Galaxy Note 8 am 23. August 2017 vorstellt – oder auf der IFA 2017 in Berlin.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch 3: Herstel­ler unter­sucht Verbin­dungs­pro­bleme
Christoph Lübben
Peinlich !6Mit der Apple Watch Series 3 bleibt Ihr offenbar nicht immer in Verbindung mit Euren Freunden
Die Apple Watch Series 3 mit LTE-Modul kann Euch auch ohne Smartphone mit dem Internet verbinden. Sofern ein WLAN es nicht verhindert.
Galaxy S8: Pinke Farb­va­ri­ante demnächst auch in Europa erhlt­lich
Guido Karsten5
Die neue Variante des Galaxy S8 bringt etwas mehr Farbe in das Samsung-Angebot
Die von Samsung angebotene Farbauswahl zum Galaxy S8 war bislang nicht unbedingt schillernd. Das soll sich aber bald ändern.
PlaySta­tion 5 soll erst 2020 erschei­nen
Christoph Lübben1
Die PlayStation 4 könnte 2020 von der PlayStation 5 abgelöst werden
Bis zur PlayStation 5 dauert es womöglich noch etwas: Bis 2020 könnte die PlayStation 4 ohne Nachfolger bleiben – wohl wegen der guten Verkaufszahlen.