Gegen Nazis: App informiert über Demos und Aufmärsche

Supergeil !5
Die Berlin-Karte der App "Gegen Nazis" zeigt relevante Orte für Gegendemonstranten an
Die Berlin-Karte der App "Gegen Nazis" zeigt relevante Orte für Gegendemonstranten an(© 2014 Berlin gegen Nazis)

Das Netzwerk "Berlin gegen Nazis" hat eine Anwendung für mobile Geräte veröffentlicht, die schlicht "Gegen Nazis" heißt. Damit könnt Ihr Euch über Veranstaltungen der rechtsextremen Szene und eventuelle Gegendemonstrationen in Berlin informieren.

Laut des Beschreibungstextes der App ist das zentrale Element eine Karte von Berlin. Wenn eine relevante Veranstaltung stattfindet, werdet Ihr per Push-Mitteilung über die Route, Versammlungsorte und Protestaktionen informiert. Bislang ist die App nur für Android-Geräte im Google Play Store kostenlos verfügbar, eine iOS-Version ist aber ebenfalls geplant.

Engagement gegen Rechts unterstützen

Die Ausrichtung der Anwendung sei unkommerziell, wird eine Mitarbeiterin des Netzwerks "Berlin gegen Nazis" von der Berliner Morgenpost zitiert. Die App sammle auch keine persönlichen Daten über die Nutzer. Ein Redaktionsteam des Netzwerkes sei für die Inhalte verantwortlich und würde alle Quellen genau auf ihre Verlässlichkeit und Qualität prüfen.

Zu dem Netzwerk gehören laut der TAZ außer der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus auch die Gewerkschaft Verdi und der DGB, die Berliner Stadtreinigung und der Energiekonzern Vattenfall. Das Netzwerk und die App werden außerdem von der Senatsverwaltung für Integration in Berlin gefördert.


Weitere Artikel zum Thema
Tele­gram-Update bringt IFTTT-Support und lässt Euch wich­tige Chats anhef­ten
Michael Keller
Nach dem Update könnt Ihr Chats bei Telegram pinnen
Telegram hat ein Update erhalten. In der neuen Version könnt Ihr in dem Messenger unter anderem Chats an den oberen Rand der Liste pinnen.
Blue­tooth 5 kommt: Galaxy S8 könnte neuen Funk­stan­dard bereits unter­stüt­zen
Christoph Groth
Wird der Nachfolger des Galaxy S7 und 7 Edge Bluletooth 5.0 unterstützen?
Vierfache Reichweite und doppelt so schnell: Bluetooth 5 übertrumpft seinen Vorgänger wie erwartet – womöglich auch schon im Galaxy S8.
Poké­mon GO: 100 neue Poké­mon sind schon zu hören und bekom­men Kostüme
Jan Johannsen
Her damit !17Die Pokémon in Pokémon GO gibt es wohl bald in neuen Farben.
Findige Entwickler haben sich den Quellcode der Version 0.49.1 von Pokémon GO angeschaut und dabei die Tondateien der 100 neuen Pokémon entdeckt.