Gesund mit iOS 8: Neue HealthKit-Kategorie im App Store

Nach dem Fehlstart von Health kann sich Apple nach der Bug-Bereinigung mit iOS 8.0.2 nun wieder anderen Dingen zuwenden. Gesundheits-Apps mit HealthKit-Kompatibilität beispielsweise. Die liegen bald alle gesammelt in der neuen Kategorie "Apps for Health" vor – zertifiziert und in der Regel mit HealthKit-Funktionen erweitert.

Bentgate und Updategate – Apple lässt in diesen Tagen beim Hürdenlauf einige Stolpersteine hinter sich, scheint jetzt aber langsam fit und gut gerüstet für die Zukunft zu sein. Gesunde Neuerungen sind nämlich jetzt im US-amerikanischen App Store auszumachen. Die neue Kategorie "Apps for Health" umklammert vermutlich auch schon bald im deutschen App Store alle zertifizierten Apps, die ein sportliches Zusammenspiel mit Health unter iOS 8 erlauben. Bisher konnten wir die Kategorie auf unseren iPhones leider nicht entdecken, dafür aber einen Screenshot der US-Version.

Für Sportler, für Gesundheitsbewusste, für Datensammler

Bereits seit Samstag gibt es im amerikanischen App Store den neuen Reiter, unter dem eine Vielzahl neuer Sport- und Gesundheits-Apps zusammengefasst werden. Derzeitig sind 14 gelistet, mehr werden sicherlich folgen. Apple hat dafür jetzt die ersten Apps mit HealthKit-Funktionen freigegeben – fast unmittelbar nach dem Ausrollen des iOS 8.0.2-Updates. Darunter Apps für die eigenen Workout-Pläne, Kalorienzähler- und Diät-Apps oder auch Apps für einen besseren Schlaf oder für die gelungene Meditation. Ein bisschen Ruhe kann nach den Turbulenzen der letzten Tage schließlich nicht schaden.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?
Xperia XZ und X Perfor­mance erhal­ten Sicher­heits­up­date für Januar
Michael Keller
Das aktuelle Update soll auf dem Xperia XZ alle bekannten Sicherheitslücken stopfen
Sony stellt Googles Sicherheitsupdate von Januar 2017 zur Verfügung: zunächst für das Xperia XZ und das Xperia X Performance.
Meitu ist die nächste Hype-App mit großem Daten­hun­ger
Marco Engelien1
Weg damit !7Mit Meitu lassen sich Selfies schnell bearbeiten.
Mit der Selfie-App Meitu verwandelt Ihr Euch in eine Manga-Figur. Zwar wird die App kostenlos angeboten, Nutzer bezahlen allerdings mit Daten.