Gigantisches Display: So könnte ein iPhone X Plus aussehen

So könnte ein iPhone X Plus (rechts) im Vergleich zum iPhone X aussehen
So könnte ein iPhone X Plus (rechts) im Vergleich zum iPhone X aussehen(© 2017 Martin Hajek)

Apple hat das iPhone X im September 2017 nur in einer Größe vorgestellt. Dessen Nachfolger wird es im Jahr 2018 Gerüchten zufolge aber auch in einer Plus-Variante geben. Wie das größere Modell aussehen könnte, zeigen nun Renderbilder.

Auf den Fotos ist das iPhone X Plus so zu sehen, wie es sich der Designer Martin Hajek vorgestellt hätte. Erkennbar ist, dass seine Visualisierung des Plus-Modells deutlich größer als die tatsächlich erhältliche Variante ist – in der Breite und in der Höhe. Abgesehen davon sind keine optischen Unterschiede zwischen den Geräten zu sehen. Beide haben beispielsweise eine vertikal verbaute Dualkamera.

So groß wie ein iPhone 8 Plus

Hajek hat die Größe des iPhone X Plus im Verhältnis zum existierenden Jubiläums-iPhone aber nicht zufällig festgelegt: Seinem 3D-Modell hat er einen 6,7-Zoll-Bildschirm verpasst. Dennoch sollen die Ausmaße von dem fiktiven Gerät ungefähr denen des iPhone 8 Plus entsprechen, das einen 5,5-Zoll-Screen im 16:9-Format besitzt. Zum Vergleich: Das iPhone X hat ein Display, das in der Diagonale 5,8 Zoll misst und ungefähr ein Seitenverhältnis von 18:9 aufweist.

Erst Anfang November 2017 hieß es, dass Apple dem iPhone X gleich zwei Nachfolger im Jahr 2018 spendieren wird. Die neuen Modelle sollen zu Beispiel einen etwas anderen Metallrahmen erhalten. Änderungen an der TrueDepth-Kamera nimmt Apple aber angeblich nicht vor. Dafür soll Face ID bei allen kommenden iPhone-Modellen zur Verfügung stehen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone X: Apples erstes OLED-iPhone im Refur­bis­hed-Sonder­an­ge­bot
ADVERTORIAL
ANZEIGEDas iPhone X ist immer noch ein echter Hingucker
Nur solange der Vorrat reicht: Sichert euch jetzt ein günstiges generalüberholtes iPhone X.
"iPhone X hätte mich fast umge­bracht": Milli­ar­den-Klage von Esco­bar-Bruder
Francis Lido
Gefällt mir18Roberto Escobar mit einem Foto seines berühmten Bruders Pablo
Beinahe hätte das iPhone X den Bruder von Pablo Escobar umgebracht, heißt es in einer Klage. Was ist passiert?
iPhone X von Jeff Bezos gehackt: Wie konnte das passie­ren?
Francis Lido
Gefällt mir6Das iPhone X ist durch Technologien wie Face ID eigentlich gut geschützt
Auch der reichste Mann der Welt ist nicht sicher vor Cyber-Angriffen via WhatsApp: So lief der Hack von Jeff Bezos' iPhone X ab.