Gmail: Neue Sicherheitsabfrage soll Nutzer vor Phishing schützen

Die Google-Warnung soll Euch vor betrügerischen Webseiten warnen
Die Google-Warnung soll Euch vor betrügerischen Webseiten warnen(© 2017 CURVED)

Gmail soll unter Android sicherer werden: Google führt Anfang Mai 2017 ein neues Sicherheits-Feature für sein Mail-Programm ein. Demnach werdet Ihr gewarnt, wenn Ihr über das Smartphone auf den Link in einer verdächtigen Mail getippt habt.

In der Warnung steht, dass Ihr dabei seid, eine Webseite zu besuchen, die als mögliche Fälschung identifiziert wurde, wie Google in seinem Blog G Suite Updates schreibt. Über die Seite sollt Ihr dazu gebracht werden, persönliche, finanzielle oder heikle Informationen preiszugeben. Auf Wunsch könnt Ihr die entsprechende Webseite natürlich dennoch besuchen – seid aber zumindest gewarnt, dass es sich um eine Phishing-Seite handeln könnte.

Rollout wird etwas dauern

Solltet Ihr wissen (oder im Verlauf des Surfens feststellen), dass die Webseite keinen Phishing-Versuch unternimmt, könnt Ihr auf einen entsprechenden Link tippen und Google so darauf hinweisen. Vermutlich wird Google die Warnung entfernen, sollten genügend Nutzer die Seite als ungefährlich kennzeichnen.

Wie auf dem Google-Blog zu lesen ist, soll das Sicherheits-Feature für alle Ausgaben der G Suite zur Verfügung gestellt werden. Der Rollout werde vermutlich mehr als drei Tage in Anspruch nehmen, weshalb es noch ein wenig dauern könnte, bis die Funktion allen Android-Nutzern zur Verfügung steht, die Gmail verwenden.

Phishing wird für gewöhnlich der Versuch genannt, über gefälschte E-Mails oder Webseiten an persönliche Informationen von Nutzern zu gelangen. Vor allem bei dem Messenger-Dienst WhatsApp gibt es häufig Phishing-Attacken, so zum Beispiel Anfang 2017, als Nutzer mit Gratis-Internet gelockt wurden.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 10, iPhone XI und Co.: Dann sollen die Flagg­schiffe erschei­nen
Christoph Lübben
Mehrere Top-Smartphones treten 2019 noch aus dem Schatten hervor. Darunter Galaxy Note 10, iPhone 2019 und Pixel 4
Uns erwarten im Jahr 2019 noch mehrere Top-Smartphones. Dazu gehören Galaxy Note 10, Google Pixel 4 und iPhone 2019. Doch wann erscheinen sie?
Huawei sucht Android-Alter­na­tive – in Russ­land?
Lars Wertgen
Auf dem Huawei P30 (links) und dessen Pro-Modell könnte bald russische Software laufen
Das kommende Betirebssystem für Huawei-Smartphones könnte aus Russland kommen. Angeblich schaut sich der Hersteller dort nach Android-Alternativen um.
Google bestä­tigt: So sieht das Pixel 4 aus
Michael Keller
Das Pixel 4 wird mit Android Q (hier auf dem Pixel 3 XL) erscheinen
Es gibt schon viele Gerüchte zum Pixel 4, das im Herbst erscheinen soll. Nun hat Google selbst eines davon bestätigt – zum Aussehen des Flaggschiffs.