Gmail-Update passt Design an Apples iPhone 6 an

Gmail passt sich dank Update dem Design des iPhone 6 an
Gmail passt sich dank Update dem Design des iPhone 6 an(© 2014 Gmail, CURVED Montage)

Mehr Mail-Komfort auf den neuen iPhones: Ein neues Gmail-Update optimiert Googles offizielle E-Mail-Anwendung für das Display voniPhone 6 und iPhone 6 Plus. Das überarbeitete Design mache die Gmail-Nutzung auf den größeren Retina-HD-Bildschirmen wesentlich komfortabler.

Alle iPhone 6-Besitzer, die Googles Gmail für iOS nutzen, können die App nun in voller, unskalierter Auflösung nutzen. Die aktualisierte Gmail-Version 3.1415926 steht ab sofort im App Store gratis zum Herunterladen bereit. Durch das Update soll Gmail auf dem iPhone 6 jetzt sehr viel schärfer wirken. Zudem nutzt die App den zusätzlichen Platz und erlaubt es dem Nutzer, mehr E-Mails aus seinem Posteingang zu sehen. Weiterhin sei alles von der Navigation bis zum Schreiben und Versenden der Nachrichten sehr viel einfacher geworden. Außerdem erfolgt ein Update auf die neueste Tastatur.

Mehr Gmail-Komfort aber kein einheitliches Postfach

Ein paar Kleinigkeiten stören jedoch nach wie vor. So gibt es zum Beispiel immer noch kein einheitliches Postfach für alle Nachrichten. Unklar ist auch, ob Google in anderen Bereichen wie der Stabilität an der App geschraubt hat, denn Google kommuniziert besagte Optimierung für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus als einzige Neuerung. Der Download ist dafür auch nur knapp über 5 MB groß. Die Gmail-Anwendung setzt einen Google-Account voraus, erfordert mindestens iOS 7.1 – im Fall von iPhone 6 und iPhone 6 Plus natürlich iOS 8 – und kann in voller Auflösung auch auf dem iPad verwendet werden.


Weitere Artikel zum Thema
"Mass Effect: Andro­meda" im ausführ­li­chen Test: Lohnt die Reise?
2
Her damit !15Szene aus "Mass Effect: Andromeda"
Ist "Mass Effect: Andromeda" ohne Commander Shepard noch Mass Effect? Wir sind die Reise angetreten und stellen beruhigt fest: Ja, fast.
"Death Note": Liebe, Tod und Zerstö­rung im ersten Netflix-Trai­ler
Stefanie Enge2
Wessen Name in "Death Note" landet, stirbt
Wessen Name in dem Notizbuch "Death Note" landet, stirbt. Die Neuverfilmung des gleichnamigen Animes startet im August auf Netflix.
Android O im Rund­gang: Die erste Entwick­ler-Version auspro­biert [mit Video]
Marco Engelien
Eine erste Preview für Entwickler gibt einen Ausblick auf Android O.
Google hat die erste Preview zu Android O veröffentlicht. Die ist eigentlich nur für Entwickler gedacht. Wir haben sie uns trotzdem schon angesehen.