Gmail zeigt euch auf dem iPhone nur noch die wichtigen Mails an

Gmail kann euch auf dem iPhone optional nur noch bei wichtigen Mails benachrichtigen
Gmail kann euch auf dem iPhone optional nur noch bei wichtigen Mails benachrichtigen(© 2016 CURVED)

Nicht immer sind Benachrichtigungen sinnvoll: Wenn ihr etwa am Tag viele E-Mails erhaltet, ist es wohl eher störend, wenn euch Gmail immer wieder darauf hinweist. Künftig könnt ihr das umstellen: Die App informiert euch auf Wunsch nur noch über wichtige Nachrichten. Interessant daran ist, dass die Anwendung anscheinend selbst entscheidet, welche Mitteilungen nun wichtig für euch sind.

In den Einstellungen von Gmail könnt ihr auf dem iPhone laut Google-Blog nun die Benachrichtigungsstufe auf "Nur bei wichtigen" stellen, sodass ihr nur noch bei ausgewählten E-Mails einen Hinweis erhaltet. Durch maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz soll die App dabei selbst herausfinden, welche Nachrichten ihr bevorzugt lesen möchtet. Falls das Ganze nicht so funktioniert, wie ihr es euch vorstellt, könnt ihr das Feature jederzeit deaktivieren.

Schon "bald" für Android

Schon in der E-Mail-Übersicht selbst werdet ihr wohl auf die Einstellung hingewiesen, sobald diese für euch verfügbar ist. Es soll bis zu drei Tage dauern, ehe die Neuerung für alle iOS-Nutzer ausgerollt ist. Durch die neue Funktion möchte Google die Benachrichtigungen von Gmail relevanter und weniger störend machen.

Nutzt ihr Googles eigenes Betriebssystem Android, müsst ihr euch offenbar noch etwas gedulden und könnt das Feature noch nicht nutzen. Die überarbeiteten Benachrichtigungen von Gmail sollen aber schon "bald" für Android-Smartphones erscheinen. Ein genaues Datum gibt es noch nicht. Anscheinend wird die Neuerung serverseitig freigeschaltet, ein Update der E-Mail-App ist demnach nicht notwendig.


Weitere Artikel zum Thema
Ist Google News in Europa bald nicht mehr verfüg­bar?
Francis Lido
Google wehrt sich gegen die Pläne der EU-Kommission
Die EU macht Google das Leben schwer. Das Unternehmen droht nun mit der Einstellung von Google News.
In den USA geht es schon: Bietet YouTube Block­bus­ter bald kosten­los an?
Francis Lido
YouTube-Nutzer in den USA können diverse Spielfilme kostenlos schauen
In den USA bietet YouTube Hollywood-Filme kostenlos an. Die Finanzierung erfolgt über Werbung.
Google Maps: Bald können Nutzer Unter­neh­men Nach­rich­ten schi­cken
Christoph Lübben
Dank stetig neuen Features könnt ihr mit Google Maps immer mehr unternehmen
Google Maps erlaubt es euch künftig, Unternehmen zu kontaktieren. Der Dienst erhält eine eigene Messenger-Funktion.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.