"God of War": Diese Neuerungen bringt das bislang größte Update

Der neue Modus in "God of War" heißt "Neues Spiel+"
Der neue Modus in "God of War" heißt "Neues Spiel+"(© 2018 Sony)

Wer glaubt, er habe in "God of War" schon alle Schlachten geschlagen, irrt sich. Sony füttert euch mit neuen Herausforderungen und kündigt das bisher größte Update an. Teil der Aktualisierung ist insbesondere ein neuer Modus.

Vor rund vier Monaten hauchte Sony der Action-Adventure-Serie "God of War" neues Leben ein und ließ euch an den Abenteuern von Kratos und Atreus teilhaben. Die meisten Spieler dürften das Game längst durchgespielt haben – und werden von den Entwicklern nun wieder vor die Konsole geholt: Sony veröffentlicht einen Patch, zu dem "Neues Spiel+" gehört. Der Modus hört sich relativ unspektakulär an, soll euch aber alles abverlangen.

Schwerere Gegner

In "Neues Spiel+" erlebt ihr die Abenteuer des Duos unter neuen Voraussetzungen. "Spieler müssen all ihr Talent unter Beweis stellen, um gegen stärkere Feinde bestehen zu können – von denen einige auch neue Tricks auf Lager haben", erklärt Sony in einer Pressemitteilung den zweiten Durchlauf. Euer bisher gesammeltes Equipment (Rüstungen, Zaubersprüche, Talismane, Ressourcen und Fähigkeiten) könnt ihr in einem beliebigen Schwierigkeitsgrad einsetzen.

In dem Modus gibt es zudem einen neuen Seltenheitsgrad für Ausrüstung. Sammelt die  Ressource "Skap-Schlacke", um euer Equipment zu optimieren. Praktisch: Zwischensequenzen könnt ihr künftig überspringen – sowohl im normalen als auch im Plus-Modus. Die neuen brachialen Kämpfe beginnen ab dem 20. August 2018. Dann dürfte auch Boris die "God of War"-DVD wieder in die PlayStation 4 schieben, im Test zeigte er sich von dem Titel begeistert.

Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 4: Sony behebt Nach­rich­ten-Bug
Francis Lido
Die PlayStation 4 soll wieder sicher sein
Gute Neuigkeiten für Besitzer einer PlayStation 4: Nachrichten können eurer Konsole nun nichts mehr anhaben.
PlaySta­tion 4: Mittei­lun­gen können eure Konsole abstür­zen lassen
Sascha Adermann
Ob auch Besitzer der PS4 Pro von dem Nachrichten-Bug betroffen sind, ist noch unklar
Besitzer einer PlayStation 4 sollten bei Mitteilungen aufpassen: Nachrichten können zum Crash der Konsole führen.
"Red Dead Redemp­tion 2": Diese Inhalte gibt es zunächst nur auf der PS4
Francis Lido
"Red Dead Redemption 2": PS4-Spieler haben zu Beginn einen Vorteil
Einige Ausrüstungsgegenstände in "Red Dead Redemption 2" bleiben zunächst PS4-Spielern vorbehalten. Wir verraten euch, welche das sind.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.