"Nie im Leben!": "God of War"-Entwickler verzichten auf Mikrotransaktionen

"God of War" erscheint im April 2018
"God of War" erscheint im April 2018(© 2018 Sony)

Einfache Frage, klare Antwort: Ein Nutzer wollte von Cory Barlog, Game Director für "God of War", wissen, ob es in dem Titel Mikrotransaktionen geben wird. Er antwortete via Twitter prompt und eindeutig: "No freakin way!!!" – übersetzt also "Nie im Leben!"

Demnach wird der Exklusivtitel für die PlayStation 4 das bei wohl vielen Spielern unbeliebte Zahlungssystem nicht enthalten. Viele Spieleentwickler bauen aktuell Mikrotransaktionen in ihre Games ein, um zusätzliche Einnahmen zu generieren. Spieler können gegen Bezahlung zusätzliche Inhalte oder Gegenstände (sogenannte Lootboxen) freischalten oder wertvolle Zeit, etwa beim Bau von Truppen, sparen. Bei Metal Gear Survive verlangt Konami sogar Geld für zusätzliche Speicher-Slots.

DLCs trotzdem möglich

Dass ihr bei euren Abenteuern mit dem Kriegsgott Kratos nicht nachträglich zur Kasse gebeten werdet, dürfte Fans der Spiele-Reihe freuen. Barlog bekam für sein Statement durchweg positive Rückmeldungen. "Du bist unser Mann" und "Als Spieleentwickler bekommst du 10/10" ist in den Kommentaren zu lesen. Möglich ist allerdings weiterhin, dass Sony zu "God of War" irgendwann auch (kostenpflichtige) DLCs anbietet, um etwa neue Gegner oder Gebiete einzuführen.

Das Spiel erscheint am 20. April 2018. Sony bietet außerdem ein limitiertes Bundle mit PS4-Pro und Controller im "God of War"-Design an. Der Titel ist zudem nur eines von mehreren Highlights, die im Laufe des Jahres für die PlayStation 4 erscheinen. Im Mai 2018 kommt beispielsweise das lang erwartete "Detroit: Being Human" für die Sony-Konsole.


Weitere Artikel zum Thema
Die besten PS4-Spiele: Was ihr vor dem PS5-Release zocken müsst
Christoph Lübben
Na ja9Es gibt so viele gute Spiele wie "God of War", da kann man schon einmal den Kopf verlieren.
Was tun, bis die PS5 erscheint? Vielleicht könnt ihr noch einmal die besten PS4-Spiele nachholen. Hier kommen unsere Favoriten.
PlaySta­tion 4: Bei diesen Top-Titeln spart ihr für kurze Zeit viel Geld
Francis Lido
"God of War" gehört zu den reduzierten PS4-Spielen
Top-Spiele für die PlayStation 4 günstiger: "God of War", "Spider-Man", "The Division 2" und Co. sind im PlayStation Store aktuell reduziert.
PSN Sale im März: Diese PS4-Games sind nur noch wenige Tage güns­ti­ger
Guido Karsten
Passend zur Corona-Krise gibt es im März 2020 noch massenhaft günstige PS4-Spiele
PS4-Gamer aufgepasst: Corona hält die Welt in Atem, aber Sony will helfen. Dank Mega-März-Sale gibt es im PSN noch einige Tage PS4-Spiele billiger.