Godzillas Gareth Edwards dreht nächsten Star-Wars-Film

Gareth Edwards: Nach "Godzilla" kommt "Star Wars"
Gareth Edwards: Nach "Godzilla" kommt "Star Wars"(© 2014 CC: Flickr/Gage Skidmore)

Kaum steht der Starttermin für "Star Wars Episode VII", da wird schon der Nachfolger bekanntgegeben. Regie führt Gareth Edwards, der derzeit mit "Godzilla" die Kinokassen klingeln lässt.

Wer hätte gedacht, dass J. J. Abrams so schnell das Zepter abgibt? Die Verpflichtung der Altstars Harrison Ford, Mark Hamill und Carrie Fisher hatte für Aufsehen gesorgt. Nun gaben Lucasfilm und Disney bekannt, dass der Nachfolger am 16. Dezember 2016 in die Kinos kommt.

Die Verpflichtung von Edwards dürfte durchaus als Belohnung für seinen veritablen Erfolg mit "Godzilla" gewertet werden. Der Echsen-Streifen spielte allein am ersten Wochenende rund 200 Millionen Dollar ein.

Drehbuch vom Autor der Telltale-Adaption von "The Walking Dead"

Während J. J. Abrams' Episode VII ganz klar als Sequel angelegt ist, soll der Nachfolger als Standalone funktionieren. Damit reagiert Disney auf den Wunsch vieler Fans nach neuen Filmen aus dem "Star Wars"-Universum, ohne dabei die Story mit einer Fortsetzung nach der anderen auszulutschen. Nichts desto trotz: Das Rad will Gareth garantiert nicht neu erfinden. Boba Fett, Yoda und Co. sind Pflicht!

Dafür soll Gary Whitta sorgen, der auch schon das Drehbuch für "The Book of Eli" mit Denzel Washington schrieb. Spiele-Fans dürfte gefallen, dass er auch für die geniale Story der "The Walking Dead"-Reihe von Telltale Games verantwortlich zeichnet.


Weitere Artikel zum Thema
Kritik zu Stieg Lars­sons "Verschwö­rung": Wie gut ist die Verfil­mung?
Markus Fiedler
Claire Foy als Lisbeth Salander macht in "Verschwörung" einen guten Job, kann den Film insgesamt aber auch nicht retten.
Die Fortsetzung zu Stieg Larssons Trilogie "Millennium" schrieb ein anderer. Ob die Verfilmung von "Verschwörung" dennoch geglückt ist, lest ihr hier.
PlaySta­tion 5: Ersten Vorge­schmack soll es schon Mitte 2019 geben
Guido Karsten
Auch der Dualshock-Controller dürfte sich mit der PlayStation 5 weiterentwickeln
Wann stellt Sony die PlayStation 5 vor? Ein angeblicher Insider will über Sonys Pläne und sogar ein Detail des neuen Controllers bescheid wissen.
Xbox Two: Vor "Scar­lett" soll noch eine Xbox One erschei­nen
Guido Karsten1
Die aktuellen Xbox-One-Modelle sollen 2019 weiteren Zuwachs erhalten
Microsoft will vor der Xbox Two offenbar noch eine weitere Xbox One auf den Markt bringen. Die Konsole soll besonders günstig werden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.