Goldstück: Samsung Galaxy Alpha mit 24-Karat-Rückschale

Supergeil !10
Die britische Firma Goldgenie kann Euer Galaxy Alpha auf Wunsch auch nachträglich vergolden
Die britische Firma Goldgenie kann Euer Galaxy Alpha auf Wunsch auch nachträglich vergolden(© 2014 Goldgenie)

Kommt nun auch ein Samsung Galaxy Alpha, das in echtem Gold erstrahlt? Das Unternehmen Goldgenie Global hat über eine Pressemitteilung angekündigt, bald ein Galaxy Alpha zu veröffentlichen, dessen Hülle mit 24-karätigem Gold versehen ist.

Der Prozess des Vergoldens sei sehr schwierig gewesen, da das Gold nicht einfach in die Polykarbonat-Oberfläche der Rückseite eingearbeitet werden kann. Aufgrund einer neuen und sehr kostenintensiven Technik sei dies den Technikern von Goldgenie aber nun gelungen. Pro Gerät sei eine zwischen fünf und zehn Mikrometer dünne Goldschicht auf der Rückseite und dem Rahmen angebracht worden. Angaben zum Preis und zum Release-Datum hat Goldgenie bislang nicht gemacht.

Erschließung eines neuen Marktes?

Das vergoldete Samsung Galaxy Alpha würde laut Goldgenie unter "Android-Fans, die Stil ebenso schätzen wie Funktion" zwangsläufig ein Hit werden. Gold sähe schön aus, wenn es mit dem glatten Design des Galaxy Alpha kombiniert wird.

Der CEO des Unternehmens mit Sitz in London sagt zu dem vergoldeten Galaxy Alpha: "Wir sind begeistert, schließlich die Gabe des Midas auf das Samsung Galaxy Alpha zu bringen!" Die neue Technologie eröffne der Firma komplett neue Märkte, "da nun Geräte wie das Samsung Galaxy Alpha mit Gold individuell angepasst werden können, bei denen es zuvor praktisch unmöglich war."

Das Samsung Galaxy Alpha ist nicht das erste Smartphone, dem die Ehre der Vergoldung zuteilwird: Im Mai erschien bereits eine Luxus-Version des HTC One M8; und auch das Apple iPhone 6 ist seit September bereits in einer vergoldeten Variante erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
Quick Charge 4.0 lädt den Akku im Nubia Z17 in 15 Minu­ten zur Hälfte
Guido Karsten1
Kleiner Bruder: das Nubia Z17 mini
ZTE soll aktuell die Präsentation des Nubia Z17 vorbereiten. Laut eines Teasers könnte es sich um das erste Smartphone mit Quick Charge 4.0 handeln.
Galaxy S8: Samsung äußert sich zum Iris-Scan­ner-Hack
4
Samsung zufolge ist der Iris-Scanner des Galaxy S8 sicher
Der Iris-Scanner des Galaxy S8 wurde vom Chaos Computer Club leicht überlistet. In einem Statement behauptet Samsung aber, das sei "extrem schwierig".
iPhone 8: Neue Hinweise auf Dual-Front­ka­mera
Guido Karsten1
Links vom Lautsprecher des iPhone 8 soll die geheimnisvolle 3D-Kamera zu finden sein
Was wird die Frontkamera des iPhone 8 alles können? Schematische Zeichnungen weisen auf mehrere Öffnungen neben dem Lautsprecher hin.