Google Assistant hilft euch künftig besser bei der Tagesplanung

Der Google Assistant auf dem Galaxy Note 8
Der Google Assistant auf dem Galaxy Note 8(© 2017 CURVED)

Google stattet seinen smarten Assistenten mit einer interessanten neuen Funktion aus: Die App präsentiert euch künftig personalisierte Vorschläge, die euch bei der Tagesplanung helfen sollen.

Die Informationen, die euch der Google Assistant als “visuelle Momentaufnahme” anbietet, sollen auf der Tageszeit, eurem Standort und euren letzten Interaktionen mit dem Assistenten basieren. So listet er euch zum Beispiel zu entsprechenden Zeiten am Tag Fahrpläne von Bussen oder Bahnen in der Nähe auf – wenn ihr beispielsweise gerade zur Arbeit aufbrechen oder nach einem Kinobesuch nach Hause wollt. Auch Staumeldungen, Flugzeiten, To-Do-Listen, Erinnerungen, Aktienkurse, Reservierungen, zu bezahlende Rechnungen oder Pakete, die auf dem Weg zu euch sind, präsentiert euch der Assistent gegebenenfalls.

Google Assistant soll euch künftig an euren Parkplatz erinnern

Auf Android-Geräten aktiviert ihr die Funktion über einen neuen Button rechts oben im Google Assistant. iOS-Geräte zeigen die personalisierten Informationen direkt nach dem Start der App automatisch an. In Zukunft will Google den visuellen Momentaufnahmen auch eine Übersicht eurer Notizen, Events in eurer Nähe oder euren Parkplatz hinzufügen. Auch Empfehlungen für Musik und Podcasts seien geplant. Um die Vorschläge stets rechzeitig zu sehen, empfiehlt euch Google die Aktivierung der Benachrichtigungen.

Das Unternehmen fügt seiner Assistenz-App immer wieder neue Features hinzu und hat nicht vor, damit aufzuhören: Zuletzt sorgte der kalifornische Konzern mit einer Demo zu Google Duplex für Aufsehen. Diese Technologie soll es dem Google Assistant in Zukunft unter anderem ermöglichen, in eurem Auftrag telefonisch einen Tisch im Restaurant zu reservieren.


Weitere Artikel zum Thema
Google Maps zeigt nun auch Ampeln an
Michael Keller
Google Maps könnte das Ampel-Feature schon bald einführen
Zeigt euch Google Maps bald auch Ampeln an? Der Suchmaschinenriese testet das praktische Feature derzeit in den USA.
Die besten Smart­pho­nes unter 500 Euro: Viel Leis­tung für euer Geld
Guido Karsten
Das Huawei P30 Pro liegt haarscharf an der Grenze zur Riege der Smartphones über 500 Euro
Unter den besten Smartphones für bis zu 500 Euro gibt es Schmuckstücke, die sich mit High-End-Handys messen können. Hier findet ihr unsere Best-Of.
Pixel 4a – Release schon wieder verscho­ben: Was ist da los, Google?
Francis Lido
Ist das "Pixel 4a" in Wahrheit das "Pixel 5a"?
Der Release des Google Pixel 4a verzögert sich wohl erneut. Vielleicht erscheint das Smartphone sogar gar nicht mehr. Hier gibt's die neuesten Infos.