Google Duplex: So wird der Google Assistant für euch telefonieren

Auf der Google I/O 2018 zeigte der Suchmaschinenriese zum ersten Mal seine eindrucksvolle neue Technologie, die es dem Google Assistant ermöglichen soll, Termine für euch telefonisch zu vereinbaren. Wie ihr euch Google Duplex in der Praxis vorzustellen habt, zeigt das Video über diesem Artikel.

Der knapp eineinhalbminütige Clip beginnt mit einer Frau, die in einer Textnachricht von einem Bekannten darum gebeten wird, einen Tisch in einem Restaurant zu buchen. Statt selbst im Restaurant ihrer Wahl anzurufen, delegiert sie die Aufgabe an den Google Assistant auf ihrem Smartphone: "Hey, Google, buche einen Tisch für zwei im EL Cocotero für Samstag um 7:00 Uhr", fordert sie ihn auf. Die Antworten des Sprachassistenten verdeutlichen, wie Google Duplex diesen zu einem besseren Gesprächspartner macht: "In Ordnung, nur falls [zu diesem Termin] nichts mehr frei ist: Kann ich es [auch] mit 7:00 Uhr bis 8:00 Uhr versuchen?". Als die Frau dies bejaht, sagt der Google Assistant: "Alles klar, ich werde anrufen, um auf deinen Namen und deine Telefonnummer zu reservieren, und ich werde dich in den nächsten 15 Minuten benachrichtigen. Ist das okay?"

Fast wie ein Mensch

Nachdem die Frau nichts dagegen einzuwenden hat, ruft der Google Assistant ohne ihr weiteres Zutun selbstständig bei dem Restaurant an: "Hi! Ich bin der Google Assistant und rufe an, um eine Reservierung für einen Klienten vorzunehmen. Dieser automatische Anruf wird aufgezeichnet. Kann ich einen Tisch für Donnerstag den 12. buchen?"

Der Mitarbeiter des Restaurant fragt daraufhin "Wie groß ist die Gruppe?" und der Sprachassistent antwortet korrekt, dass er einen Tisch für zwei Personen benötige. Einen alternativen Terminvorschlag nimmt er ohne Verzögerung an und gibt dem Mitarbeiter auf Nachfrage auch den Vornamen der Frau, für die er die Reservierung vornimmt.

Im Video unterscheidet sich der Google Assistant kaum von einem menschlichen Gesprächspartner. Einigen haben es bei der ersten Vorstellung von Google Duplex deswegen mit der Angst zu tun bekommen. Doch wie das Video zeigt, informiert der Sprachassistent sein Gegenüber gleich zu Beginn, dass dieser mit dem Google Assistant und nicht mit einer anderen Person spricht.


Weitere Artikel zum Thema
Digi­tal Well­being App-Update: Mit dem "Focus Mode" Konzen­tra­tion erhö­hen
Martin Haase
Achtet ihr auf Digital Wellbeing? ine App kann helfen.
Achtet ihr auf euer digitales Wohlbefinden? Dann werft einen Blick auf die App Digital Wellbeing – und ein neues interessantes Feature.
Google Assi­stant deak­ti­vie­ren: So vermei­det ihr unge­wollte Aktio­nen
Francis Lido
Der Google Assistant lässt sich auch deaktivieren
Ihr wollt den Google Assistant deaktivieren? Wir verraten euch, wie's geht. Außerdem erfahrt ihr, wie ihr die "Ok Google"-Erkennung ausstellt.
Google Assi­stant deak­ti­vie­ren: So vermei­det ihr unge­wollte Aktio­nen
Francis Lido
Der Google Assistant lässt sich auch deaktivieren
Ihr wollt den Google Assistant deaktivieren? Wir verraten euch, wie's geht. Außerdem erfahrt ihr, wie ihr die "Ok Google"-Erkennung ausstellt.