Google Fit erhält Widgets und verbessertes Aktivitäts-Tracking

Google Fit ist euer sportlicher Begleiter
Google Fit ist euer sportlicher Begleiter(© 2018 Google)

Google Fit bekam im Sommer 2018 ein neues Design. Nun legen die Entwickler nach und erweitern die App. Bei den Neuerungen soll es sich um Features handeln, die sich die Nutzer gewünscht hätten, so Google.

Dank eines neuen Widgets für Google Fit erhaltet ihr noch schneller einen Überblick über eure Fortschritte. Auf dem Startbildschirm eures Android-Smartphones zeigt euch die App unter anderem eure Herzpunkte, aktive Minuten und andere tägliche Statistiken an. Die App verfügte in der Vergangenheit bereits über ein Widget, mit dem neuen Design war der Service jedoch nicht mehr verfügbar.

Optimierte Protokolle

Zudem zeigt euch Google auf dem Startbildschirm nun auch euer letztes Training an. Die Entwickler erweiterten außerdem die Protokollierung von Aktivitäten. Wer künftig ein absolviertes Training manuell einträgt, kann nun auch die Aktivitätsintensität anpassen und erhält dadurch genauere Herzpunkte.

Wer eine Smartwatch mit Wear OS verwendet, bekommt durch Google Fit eine weitere Funktion: Atemtraining. In Kombination mit Wearable und App könnt ihr Entspannungsübungen machen. Diese seien insbesondere zwischen dem Kauf von Weihnachtsgeschenken und der Planung von Familienfeiern eine willkommene und beruhigende Option, findet Google.

Die Updates werden noch in dieser Woche sowohl für euer Android-Smartphone als auch für eure Uhr mit Wear OS bereitgestellt, kündigt Google an. Das Unternehmen hatte das Aussehen der App erst vor wenigen Monaten komplett verändert und Google Fit um neue Funktionen erweitert.


Weitere Artikel zum Thema
Smart­watch für Kinder: Teures Spiel­zeug oder nütz­li­ches Tool?
Curved-Redaktion
Smartwatches für Kinder können wirklich sinnvoll sein – und das Leben erleichtern.
Smartwatches für Kinder können wirklich sinnvoll sein. Wir zeigen euch die besten Modelle – und worauf es ankommt.
WhatsApp-Virus "Agent Smith" erreicht Deutsch­land – das könnt ihr jetzt tun
Martin Haase
"Agent Smith" spielt unter anderem in WhatsApp betrügerische Werbung aus.
Der WhatsApp-Virus "Agent Smith" infziert bekannte Apps – jetzt soll der Virus auch Deutschland erreicht haben.
Apple Watch rettet Jet-Ski-Fahrer aus lebens­be­droh­li­cher Situa­tion
Michael Keller
Die Apple Watch bietet auch in der Series 2 (Bild) eine Notruf-Funktion
Die Apple Watch erweist sich erneut als Lebensretter: Das Wearable soll einem Wassersportler in bedrohlicher Lage geholfen haben.