Google fragt nach Euren Wunsch-Features für Chromecast

Supergeil !24
Ihr habt Ideen für Chromecast? Dann sagt Google Bescheid!
Ihr habt Ideen für Chromecast? Dann sagt Google Bescheid!(© 2014 CURVED)

Was sollte Chromecast unbedingt noch können? Google will das von Euch hören und hat auf seiner hauseigenen Moderator-Plattform eine öffentliche Umfrage nach neuen Ideen für künftige Updates seines Streaming-Sticks gestartet.

Damit dreht sich der übliche Spieß zwischen Euch und dem Suchmaschinen-Riesen um: Nicht Ihr sucht bei Google nach etwas, sondern Google bei Euch. Um einen Beitrag dazu zu leisten, dass Chromecast künftig Euren Vorstellungen entspricht, loggt Ihr Euch auf der dazugehörigen Moderator-Seite mit Eurem Google-Account ein und könnt direkt Vorschläge einreichen. Zu bereits vorhandenen Ideen dürft Ihr zudem Eure Zustimmung oder Ablehnung äußern.

Über 150 Vorschläge sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels bereits in die schlicht mit “Ideas” betitelte Umfrage eingegangen. Insgesamt konnte die Aktion bislang über 800 Nutzer zur Beteiligung verlocken, die in der Summe auf fast 10.000 abgegebene Stimmen zu den vorgeschlagenen Ideen kommen.

Mehr Kompatibilität

Die größte Zustimmung erfährt dabei ein Feature, das sich gleich in einer ganzen Reihe unterschiedlicher Formulierungen unter den beliebtesten Ideen findet: die Möglichkeit, lokale Inhalte vom Smartphone oder Tablet mithilfe von Chromecast auf den Fernseher zu streamen. Damit wünschen sich die Nutzer letztendlich, dass der Streaming-Stick ein vollwertiges Abbild ihres Android-Geräts schafft, anstatt auf die Unterstützung einzelner Apps oder Funktionen zu bauen.

Aber auch Multitasking oder die Unterstützung weiterer Dateiformate sind häufig gefragte Features. Das bisherige Umfrageergebnis lässt sich also gut unter einem Stichwort zusammenfassen: mehr Kompatibilität. Wir sind gespannt, ob Google auf die Stimme des Volkes hört – neu ist dieser Wunsch nämlich nicht.


Weitere Artikel zum Thema
Ab 599 Euro: "Spark" ist DJIs erste Selfie-Drohne
Guido Karsten
DJI Spark YouTube DJI
DJI hat eine neue Drohne vorgestellt: "Spark" ist besonders auf Selfies ausgelegt und sehr viel kleiner als die bisherigen Modelle des Herstellers.
Xbox Game Pass: Micro­softs Netflix für Video­spiele ist da
Der Xbox Game Pass bietet Euch Zugriff auf namhafte Games
Der Xbox Game Pass bietet Euch Zugriff auf eine Games-Bibliothek mit monatlich wechselnden Titeln. Ab Juni startet der Abo-Dienst auch in Deutschland.
MateBook X, Surface Laptop und MacBook Pro im Vergleich: flinke Flach­män­ner
Marco Engelien2
Surface Laptop, MateBook X, MacBook Pro
MacBook Pro und Surface Laptop bieten viel Leistung in kompakten Gehäusen. Neu in dieser Riege ist das Huawei MateBook X. Zeit für einen Vergleich.