Google: GDrive startet in den kommenden Tagen

Wie das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" berichtet, will Google bereits in den kommenden Tagen seinen Cloud-Dienst "GDrive" aktivieren. Alle User sollen eine Datenmenge von fünf Gigabyte kostenlos speichern und ortsunabhängig abrufen können. Im Gegensatz zu dem vorhandenen "GoogleDocs" soll "GDrive" sowohl umfangreicher als auch komfortabler sein.



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.