Google Glass-App ist da: Baldiger Deutschland-Release?

Her damit !17
Der Release von Google Glass in Deutschland könnte demnächst erfolgen
Der Release von Google Glass in Deutschland könnte demnächst erfolgen(© 2014 Google)

MyGlass, die offizielle Anwendung für die Datenbrille von Google ist neuerdings auch in den deutschen App Stores verfügbar. Die könnte ein Hinweis darauf sein, dass hierzulande auch der Release der Datenbrille Google Glass selbst unmittelbar bevorsteht.

In Apples App Store ist die MyGlass-App aktuell in Version 0.6.0 erhältlich. Im Play Store von Google gibt es bereits die Version 3.2.0 der Google Glass-Anwendung. Nachdem die smarte Brille von Google bereits Mitte Juni in Großbritannien erstmals auf dem europäischen Kontinent verfügbar wurde, könnte es demnächst auch in Deutschland soweit sein.

MyGlass als Schnittstelle

Die App ist nur für Menschen sinnvoll, die Google Glass tatsächlich auch besitzen – sie dient als Schnittstelle zwischen der Datenbrille und dem iPhone oder Android-Smartphone. So können zum Beispiel mit ihrer Hilfe E-Mails, SMS oder andere Nachrichten, die auf dem Smartphone eintreffen, auf dem Display von Google Glass angezeigt werden.

Bislang befindet sich Google Glass noch in der Beta-Phase; Entwickler konnten die Datenbrille in den USA oder Großbritannien für den stolzen Betrag von 1500 Dollar zu Testzwecken erwerben. Google hat bislang noch keine offiziellen Angaben gemacht, ob und wann der Release in Deutschland erfolgen soll, geschweige denn zu einem möglichen Ende der Beta-Phase.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten2
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Darum enthält Google Maps enthält frei erfun­dene Stra­ßen
Guido Karsten1
Das Kartenmaterial von Google Maps enthält mit voller Absicht der Macher auch einige Fehler
Einige Straßen und sogar Orte im Kartenmaterial von Google Maps gibt es gar nicht. Offenbar hat der Betreiber sie aber absichtlich eingefügt.
In WhatsApp könnt Ihr Freun­den Euren Stand­ort bald einfa­cher mittei­len
Guido Karsten
Das Teilen des Standortes in WhatsApp wird bald einfacher
Wenn Ihr in Zukunft Freunden per WhatsApp ein Urlaubsfoto schickt, könnt Ihr per Sticker mitteilen, wo ihr seid. Den Ort bestimmt die App automatisch.