Google Glass ist für einen Tag in den USA erhältlich

Google Glass: Eine Kamera im Gesicht führt schnell zu Rechtsbrüchen
Google Glass: Eine Kamera im Gesicht führt schnell zu Rechtsbrüchen(© 2014 CURVED)

Bereits am 15. April kommt Google Glass in den Handel – zunächst aber nur in den USA und auch nur für einen Tag. Eigentlich wollte Google das erst kommende Woche ankündigen, doch hatte The Verge bereits vorab davon erfahren. Daher kam auch die offizielle Bestätigung etwas früher.

Am kommenden Dienstag können Personen, die einen US-Pass besitzen, die Datenbrille bestellen – zu einem stolzen Preis von 1500 Dollar. Auf diese Weise will man die Gruppe der Tester erweitern, denn bislang war Google Glass nur eingeschränkt im Rahmen des sogenannten Explorer-Programms erhältlich.

Auf einen weltweiten Release des Wearables müssen wir weiter warten. Wir haben aber bereits einen Blick auf die Datenbrille werfen können.


Weitere Artikel zum Thema
Google zeigt bald Stre­a­ming­dienste bei Suche nach Filmen und Serien an
1
So soll die überarbeitete Infobox in den Google-Suchergebnissen aussehen
Google zeigt bald bei der Suche an, woher Ihr etwa einen Film, eine Serie oder einen Song legal beziehen könnt.
Amazon Echo: Alexa-Laut­spre­cher mit Display könnte bald gezeigt werden
Amazon Echo besitzt aktuell kein Display und muss via Smartphone angesteuert werden
Amazon Echo mit Bildschirm: Angeblich stellt der Versandhausriese in Kürze ein neues Smart-Home-Produkt mit Alexa vor, das über eine Anzeige verfügt.
Diese Chips-Tüte spielt den Soundtrack von "Guar­dians of the Galaxy 2"
Marco Engelien
Supergeil !7Diese Tüte macht Musik.
Da ist mehr drin: Eine Sonderedition der Doritos-Chips von Frito-Lay kommt mit Musik-Player. Er spielt die Songs aus "Guardians of the Galaxy 2".