Google Glass: Vorverkaufs-Update erhöht Akkulaufzeit

Google_Glasses_2014
Google_Glasses_2014(© 2014 CURVED)

Die Datenbrille Google Glass ist heute für einen Tag exklusiv in den USA zu kaufen – und bekommt gleich große Software-Updates. Laut Google soll KitKat for Glass vor allem die Akkulaufzeit des Wearables erhöhen – außerdem wurde auch die Feature-Palette einigen Anpassungen unterzogen.

Weitere Verbesserungen an der Software der Datenbrille beziehen sich vor allem auf die Nutzbarkeit der Social-Media-Funktionen. Fotos werden gebündelt und können so einfacher durchsucht werden, Hangout-Teilnehmer dürfen Fotos teilen und die Sprachsteuerung hat eine neue, effizientere Menüführung erhalten. Eine Funktion hat Google allerdings auch fürs Erste entfernt: Video-Anrufe, die laut dem Hersteller nur von weniger als 10 Prozent der Glass-Nutzer überhaupt verwendet wurden, entfallen vorerst. Google gibt an, die Funktion komplett überarbeiten zu wollen, da der Hersteller mit der Qualität bisher unzufrieden sei.

Breite Verfügbarkeit von Google Glass

Dass die US-Öffentlichkeit die Datenbrille an diesem Dienstag einen Tag lang für 1500 Dollar kaufen kann, dürfte nicht überall für Freude sorgen. Zuletzt hatte es vereinzelt sogar Übergriffe auf Glass-Träger gegeben. Google arbeitet währenddessen hart daran, das Image des Wearables aufzubessern. Die breite Verfügbarkeit wird aber aller Wahrscheinlichkeit nach helfen, das Gadget sowohl im Arbeits- als auch im privaten Sektor weiter zu verbreiten - noch vor einer echten Markteinführung.

Weitere Artikel zum Thema
Google Glass ist als Enter­prise Edition für Unter­neh­men zurück
Marco Engelien
Die neue Glass ist für den Einsatz in Lagerhallen und Co. optimiert.
Ist dies das Comeback des Jahres? Google bringt die Google Glass zurück. Diesmal als Enterprise Edition für Unternehmen. Alles Details lest Ihr hier.
Google arbei­tet an einer VR-Brille - und killt Google Glass endgül­tig
Marco Engelien2
Naja !8Cardboard war wohl erst der Anfang von Googles VR-Aktivitäten.
Auch Google soll nun an einer VR-Brille arbeiten. Dafür wird eigens Personal abgeworben. Ein altes Projekt ist dagegen endgültig Geschichte.
Google Glass: So sieht die "Enter­prise Edition" aus
Michael Keller
Die neue Version der Datenbrille Google Glass soll robuster sein
Die zweite Version von Google Glass ist zertifiziert. Die "Enterprise Edition" hat kein grundlegend neues Design, weist aber ein paar Änderungen auf.