Google Glass: Vorverkaufs-Update erhöht Akkulaufzeit

Google_Glasses_2014
Google_Glasses_2014(© 2014 CURVED)

Die Datenbrille Google Glass ist heute für einen Tag exklusiv in den USA zu kaufen – und bekommt gleich große Software-Updates. Laut Google soll KitKat for Glass vor allem die Akkulaufzeit des Wearables erhöhen – außerdem wurde auch die Feature-Palette einigen Anpassungen unterzogen.

Weitere Verbesserungen an der Software der Datenbrille beziehen sich vor allem auf die Nutzbarkeit der Social-Media-Funktionen. Fotos werden gebündelt und können so einfacher durchsucht werden, Hangout-Teilnehmer dürfen Fotos teilen und die Sprachsteuerung hat eine neue, effizientere Menüführung erhalten. Eine Funktion hat Google allerdings auch fürs Erste entfernt: Video-Anrufe, die laut dem Hersteller nur von weniger als 10 Prozent der Glass-Nutzer überhaupt verwendet wurden, entfallen vorerst. Google gibt an, die Funktion komplett überarbeiten zu wollen, da der Hersteller mit der Qualität bisher unzufrieden sei.

Breite Verfügbarkeit von Google Glass

Dass die US-Öffentlichkeit die Datenbrille an diesem Dienstag einen Tag lang für 1500 Dollar kaufen kann, dürfte nicht überall für Freude sorgen. Zuletzt hatte es vereinzelt sogar Übergriffe auf Glass-Träger gegeben. Google arbeitet währenddessen hart daran, das Image des Wearables aufzubessern. Die breite Verfügbarkeit wird aber aller Wahrscheinlichkeit nach helfen, das Gadget sowohl im Arbeits- als auch im privaten Sektor weiter zu verbreiten - noch vor einer echten Markteinführung.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Kindle: Nächste Gene­ra­tion könnte wasser­dicht sein
Auf diesem Foto soll die nächste Generation von Amazon Kindle zu sehen sein
Amazon Kindle für Feuchtgebiete: Der nächste eBook-Reader vom Versandhausriesen könnte ein wasserdichtes Gehäuse erhalten.
So könnte eine Nintendo Switch Mini ausse­hen
Guido Karsten5
Eine Nintendo Switch Mini könnte sich gerade für kleinere Kinder besser eignen
Analysten zufolge könnte die Nintendo Switch in den nächsten Jahren auch in einer Mini-Variante erscheinen. Nun gibt es ein passendes Konzept.
Eure Apple Watch schickt Euch am "Tag der Erde" ins Trai­ning
Mit dieser Benachrichtigung weist Euch die Apple Watch auf den "Tag der Erde" hin
Apple will Euch am "Tag der Erde" zum Sport animieren: Besitzer einer Apple Watch können sich am 22. April einer sportlichen Herausforderung stellen.