Google: Großes Update für die Kalender-App ist da

Her damit !7
Neue Optik, neue Funktionen: Googles aktualisierte Kalender-App
Neue Optik, neue Funktionen: Googles aktualisierte Kalender-App(© 2014 Official Gmail Blog)

Schickes Design und mehr Funktionen: Google bringt eine neue Kalender-App im Zuge von Android 5.0 Lollipop heraus, die in frischer Optik erstrahlt und praktische Features bietet. Die neue App ist zunächst für Android-5.0-Lollipop-Geräte vorgesehen, soll aber in den kommenden Wochen für weitere Android-Versionen zur Verfügung stehen.

Wie ein Eintrag auf dem offiziellen Gmail Blog verrät, hat die neue Google-Kalender-App spannende Funktionen an Bord. Dazu gehört unter anderem die Zusammenarbeit mit Gmail. Kauft Ihr Euch beispielsweise ein Konzert- oder Flugticket, erscheint das in der entsprechenden Bestätigung enthaltene Datum der Veranstaltung oder des Fluges automatisch in der Kalender-App. Verfeinert wird das Ganze durch zusätzliche Informationen wie Check-in-Zeiten und Gate-Nummer. Zudem fließen per E-Mail erhaltene Verspätungen oder Absagen in die App mit ein.

Google Calendar

Terminplannung leicht gemacht mit der Google-Kalender-App

Dank der neuen Funktion "Assists" gestaltet sich auch das Eintragen von Terminen einfacher: Statt Daten aus dem Internet oder Telefonbuch zusammenzusuchen, schlägt Euch die App Personen oder Orte vor, wobei die Anwendung lernfähig ist – wenn zum Beispiel bestimmte Aktivitäten wie Joggen regelmäßig in den Kalender eingetragen werden. Zudem fügt eine weitere Funktion den im Kalender eingetragenen Terminen und Orten Fotos und Karten hinzu.

Die neue Kalender-App ist zum Start Geräten vorbehalten, die bereits mit Android 5.0 Lollipop laufen. In den kommenden Wochen soll die App allerdings auch für Smartphones und Tablets mit Android ab Version 4.1 im Google Play Store zur Verfügung stehen. Außerdem ist eine iOS-Version für das iPhone geplant.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth2
Unfassbar !9Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.
Netflix: 5. Staf­fel von "House of Cards" star­tet im Mai – Trai­ler ist da
Christoph Groth2
House of Cards Staffel 5
Frank Underwood kehrt im Mai 2017 zurück: Wann genau, verrät ein kurzer Trailer zur fünften Staffel der Netflix-Serie "House of Cards".
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?