Google-Jahresrückblick: Das hat die Deutschen 2017 interessiert

Zweieinhalb Wochen vor Beginn des neuen Jahres blickt nun auch Google auf 2017 zurück. Der Google-Jahresrückblick ist vielleicht einer der interessantesten, da er die Frage beantwortet, was die deutsche Bevölkerung in den zurückliegenden elfeinhalb Monaten am meisten beschäftigt hat.

Zwei Themengebiete haben Deutschland 2017 besonders interessiert: Politik und Fußball. Das geht aus Googles sogenannten Trending-Listen hervor, die unter anderem jene Begriffe beinhalten, deren Suchvolumen 2017 am stärksten angestiegen sind. Den größten Anstieg an Suchanfragen konnte "WM Auslosung" verzeichnen.

iPhone 8 vor iPhone X

Auf den Plätzen zwei und drei folgen "Bundestagswahl" und "Wahlomat". Mit "Confed Cup" (Platz 6) und "Trump" (Platz 9) haben es außerdem zwei weitere Begriffe aus den Themenfeldern Fußball und Politik in die Top 10 geschafft. Auch zwei Smartphones finden sich unter den zehn Begriffen, nach denen hierzulande am häufigsten gesucht wurde. Erwartungsgemäß handelt es sich dabei um zwei Geräte von Apple: Das iPhone 8 belegt Platz 4, das iPhone X nimmt Platz 8 ein.

Erklären lässt sich das größere Suchvolumen für "iPhone 8" wohl damit, dass die Google-Nutzer lange Zeit davon ausgingen, dass das Jubiläums-iPhone so heißen würde. Die tatsächliche Bezeichnung "iPhone X" gab Apple offiziell erst im Herbst 2017 bekannt. Ein großer Teil der Suchanfragen nach "iPhone 8" dürfte also auch auf das Konto von Apples Top-Modell gehen.

Als weiteren Gradmesser für seinen Jahresrückblick wählte Google die Schlagzeilen mit dem größten Anstieg 2017. Hier dominierten politische Themen deutlich: Mit "Bundestagswahl", "G20", "Katalonien", "Nordkorea", "Ehe für alle", "Wahl NRW" und "Wahl Frankreich" enthalten die Top 10 mindestens sieben Begriffe, die sich der Politik zuordnen lassen. In dem eingebundenen Video, das ihr oberhalb des Artikels findet, hat Google außerdem festgehalten, was die Nutzer weltweit am meisten beschäftigte.


Weitere Artikel zum Thema
Neues Assi­stant-Feature: Hey Google, wo ist mein Auto?
Christoph Lübben
Google Assistant kann sich euren Parkort automatisch merken – Abschließen müsst ihr aber noch selbst
Keine nervige Suche mehr: Der Google Assistant speichert künftig automatisch den Ort, an dem ihr euren Wagen abgestellt habt.
Auf den Spuren von Huawei: Google Fotos schal­tet plötz­lich Werbung
Lars Wertgen
Weg damit !13In Google Fotos sammelt ihr eure Bilder – diese könnt ihr auch in Fotobüchern verewigen
In Google Fotos müsst ihr euch womöglich an eine Neuerung gewöhnen, die das Seitenmenü dominiert: Google integriert Werbung.
Galaxy Note 10, iPhone XI und Co.: Dann sollen die Flagg­schiffe erschei­nen
Christoph Lübben
Mehrere Top-Smartphones treten 2019 noch aus dem Schatten hervor. Darunter Galaxy Note 10, iPhone 2019 und Pixel 4
Uns erwarten im Jahr 2019 noch mehrere Top-Smartphones. Dazu gehören Galaxy Note 10, Google Pixel 4 und iPhone 2019. Doch wann erscheinen sie?