Google Kalender für iOS: Das neue Design ist da

Auf dem iPhone Xs ist nun auch der neue Google Kalender verfügbar.
Auf dem iPhone Xs ist nun auch der neue Google Kalender verfügbar.(© 2018 CURVED)

Auf dem iPhone läuft es rund: Der Google Kalender für iOS hat ein neues Aussehen bekommen. Die Designer ersetzten viele Ecken und Kanten durch abgerundete Formen. Die App wirkt insgesamt deutlich moderner.

"Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem neuen Design von Google Kalender", schreibt Google im App Store kurz und knapp zum neuen Aussehen seiner Kalender-App. Die Neuerung steht euch ab der Version 2.72.0 zur Verfügung. Google Kalender bekommt nicht nur neue Rundungen, sondern erstrahlt auch in einem satten Weiß. Die Lieblingsfarbe von Google dominiert die App noch mehr als bisher.

Weiß, weiß, weiß sind alle meine Apps

Was ebenfalls direkt ins Auge fällt: Der Plus-Button am rechten unteren Bildschirmrand dominiert nicht mehr im kräftigen Rot. Das zuvor unweigerlich unübersehbare Icon, ist nun deutlich dezenter in Weiß mit einem bunten Plus gehalten. Wenn ihr auf den Button tippt, öffnet sich eine neue Maske. Ihr könnt dann entweder ein neues Ziel, eine Erinnerung oder einen Termin anlegen.

Das schöne "Terminchaos" ist für Android-Geräte bereits seit September 2018 verfügbar: Das Design passt perfekt zur neuen optischen Ausrichtung von Google. Material Design 2.0 nennt das Unternehmen das Projekt. Unter Android seht ihr das Design bereits unter anderem in Google Drive, im Google Rechner und in Chrome. Auch der Google Play Store bekam zuletzt flächendeckend ein neues Design – mit erhöhtem Weißanteil.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 mini: Es kommt wohl tatsäch­lich
Francis Lido
Her damit32So ähnlich könnte das iPhone 12 mini aussehen
Ein weiter Hinweis ist aufgetaucht: Offenbar steht das iPhone 12 mini tatsächlich in den Startlöchern.
Apple Watch 6: Ist die Blut­sau­er­stoff-Messung nutz­los?
Francis Lido
Apple Watch 6: Diese LEDs dienen der Blutsauerstoffmessung
Die Apple Watch 6 hebt sich vor allem durch das SpO2-Tracking vom Vorgänger ab. Doch wie gut funktioniert die Blutsauerstoff-Messung?
iOS 14.0.1: Mini-Update vertreibt nervige Bugs
Lars Wertgen
Knapp 30 Prozent aller iPhone-Nutzer sind unmittelbar nach Release auf iOS 14 umgestiegen
Apple hat ein Update für euer iPhone veröffentlicht. Mit iOS 14.0.1 verschwinden einige nervige Fehler. Das iPad kriegt auch einen Patch.