Google Kalender: Neue App nun ab Android 4.1 kompatibel

Google hat seiner neuen Kalender-App ein eigenes Video gewidmet
Google hat seiner neuen Kalender-App ein eigenes Video gewidmet(© 2014 YouTube / Google)

Der neue Google Kalender erfreut ab sofort auch alle diejenigen, die ein Gerät mit Android 4.1 und darüber hinaus besitzen. Nachdem Google die aktualisierte App bereits vor Kurzem Android-5.0-Lollipop-Geräten zur Verfügung gestellt hat, ist sie nun auch für die vorherigen Android-Versionen im Play Store erhältlich.

Kurz nachdem Google seine ebenso schicke wie verbesserte Kalender-App für Android 5.0 Lollipop veröffentlicht hat, ist sie ab sofort auch für Smartphones und Tablets mit Android-Installationen ab Version 4.1 erhältlich. Das verkündete der Suchmaschinenriese aktuell via Twitter. Die App bietet in ihrer aktualisierten Version einige praktische neue Features. So erkennt der Kalender beispielsweise Eure Gewohnheiten und schlägt Euch beim Anlegen eines Eintrags Personen und Orte vor, die bisher häufig mit ähnlichen Terminen in Verbindung standen. Außerdem ergänzt die Funktion "Assists" Termine automatisch um Telefonnummern oder Adressen.

Google Kalender arbeitet mit Gmail zusammen

Die neue Kalender-App arbeitet jetzt auch mit Gmail zusammen, sodass zum Beispiel Flugbuchungen, Konzerte oder Reservierungen in einem Restaurant automatisch dem Kalender hinzugefügt werden können, wenn Ihr eine Bestätigung via E-Mail erhaltet. Auch die Terminübersicht erstrahlt dank Fotos und Karten der jeweiligen Ziele in einem neuen Glanz.

Während sich die meisten Android-Nutzer die kostenlose Google Kalender-App im Play Store besorgen können, gucken iPhone-Besitzer noch in die Röhre. Google arbeite laut eigener Aussage jedoch bereits an einer iOS-Version.


Weitere Artikel zum Thema
Windows 10 Mobile: Ende 2019 ist wohl endgül­tig Schluss
Michael Keller
Die Kacheln von Windows 10 Mobile gibt es bald nicht mehr
Gibt es bald nur noch zwei Betriebssysteme für Smartphones? Einem Dokument zufolge stellt Microsoft Windows 10 Mobile Ende 2019 ein. Für immer.
Samsung Galaxy S10: So sollen die drei Modelle neben­ein­an­der ausse­hen
Michael Keller
Die Nachfolger von Galaxy S9 und S9 Plus (Bild) werden wohl um ein drittes Modell ergänzt
Das Galaxy S10 naht mit großen Schritten: Nun ist ein Bild aufgetaucht, das alle drei Ausführungen des Smartphones nebeneinander zeigen soll.
"Star Trek Disco­very": Staf­fel 2 auf Netflix gest­ar­tet
Christoph Lübben
In Stafffel 2 von "Star Trek Discovery" gibt es ein Wiedersehen mit Michael Burnham (gespielt von Sonequa Martin-Green)
"Star Trek Discovery" geht weiter: Ab sofort könnt ihr die zweite Staffel auf Netflix sehen. Allerdings sind nicht alle Folgen direkt verfügbar.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.