Google Kalender: Neue App nun ab Android 4.1 kompatibel

Google hat seiner neuen Kalender-App ein eigenes Video gewidmet
Google hat seiner neuen Kalender-App ein eigenes Video gewidmet(© 2014 YouTube / Google)

Der neue Google Kalender erfreut ab sofort auch alle diejenigen, die ein Gerät mit Android 4.1 und darüber hinaus besitzen. Nachdem Google die aktualisierte App bereits vor Kurzem Android-5.0-Lollipop-Geräten zur Verfügung gestellt hat, ist sie nun auch für die vorherigen Android-Versionen im Play Store erhältlich.

Kurz nachdem Google seine ebenso schicke wie verbesserte Kalender-App für Android 5.0 Lollipop veröffentlicht hat, ist sie ab sofort auch für Smartphones und Tablets mit Android-Installationen ab Version 4.1 erhältlich. Das verkündete der Suchmaschinenriese aktuell via Twitter. Die App bietet in ihrer aktualisierten Version einige praktische neue Features. So erkennt der Kalender beispielsweise Eure Gewohnheiten und schlägt Euch beim Anlegen eines Eintrags Personen und Orte vor, die bisher häufig mit ähnlichen Terminen in Verbindung standen. Außerdem ergänzt die Funktion "Assists" Termine automatisch um Telefonnummern oder Adressen.

Google Kalender arbeitet mit Gmail zusammen

Die neue Kalender-App arbeitet jetzt auch mit Gmail zusammen, sodass zum Beispiel Flugbuchungen, Konzerte oder Reservierungen in einem Restaurant automatisch dem Kalender hinzugefügt werden können, wenn Ihr eine Bestätigung via E-Mail erhaltet. Auch die Terminübersicht erstrahlt dank Fotos und Karten der jeweiligen Ziele in einem neuen Glanz.

Während sich die meisten Android-Nutzer die kostenlose Google Kalender-App im Play Store besorgen können, gucken iPhone-Besitzer noch in die Röhre. Google arbeite laut eigener Aussage jedoch bereits an einer iOS-Version.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S21 vs. iPhone 12 im Vergleich: Welches 5G-Handy ist besser?
Francis Lido
Wer gewinnt den Vergleich zwischen Galaxy S21 und iPhone 12?
Wie schlägt sich das Samsung Galaxy S21 im Vergleich mit dem iPhone 12? Lest jetzt, wo die Unterschiede zwischen den beiden Top-Handys liegen.
Galaxy A52 und Galaxy A72: Sind die Preise durch­ge­si­ckert?
Robert Kägler
Mit dem Galaxy A52 und Galaxy A72 könnten bald zwei günstige Nachfolger der Vorjahresmodelle erscheinen.
Samsungs neue Mittelklasse mit 5G: Neuen Informationen zufolge könnten so die Preise für das Galaxy A52 und Galaxy A72 aussehen.
Xiaomi Redmi Note 10: Release in Sicht­weite?
Julian Schulze
Folgt auf das Xiaomi Redmi Note 9T (Bild) die Veröffentlichung des Redmi Note 10?
Steht das Xiaomi Redmi Note 10 in den Startlöchern? Redmi-CEO Lu Weibing feuert die Gerüchteküche mit einem Social-Media-Beitrag an.