Google Kamera: Dieses Android-Q-Feature könnt ihr jetzt schon haben

Google Pixel Besitzer dürfen sich jetzt schon über das neue Feature freuen.
Google Pixel Besitzer dürfen sich jetzt schon über das neue Feature freuen.(© 2018 CURVED)

In der neuen Version der App Google Kamera (v6.3) gibt es Änderungen am Nachtsicht-Modus – das Feature war zunächst in einer Betaversion von Android Q gefunden worden, Google Pixel-Nutzer können sich das Update aber jetzt schon herunterladen. Auch ein Hinweis für eine neue Funktion wurde entdeckt.

Der Nachtsicht-Modus der Google Kamera ist an eine prominentere Stelle platziert worden. Sie ist nun direkt in der Hauptansicht. Um zu ihr zu gelangen, muss der Nutzer lediglich zweimal nach rechts wischen.

Die Änderung ist in einer bisher unveröffentlichten Beta-Version des neuen Betriebssystems von Google Android Q aufgetaucht. Damit tritt die Nachtsicht-Funktion an Stelle der Panorama-Funktion, das wiederum unter "mehr" auffindbar ist.

Bei der neuesten Version von Google Kamera werden außerdem die Steuerelemente für Weißabgleich und Farbtemperatur am oberen Bildschirmrand entfernt. Ob es sich dabei um einen Bug handelt oder Google tatsächlich den Weißabgleich und die Farbtemperatur aus der Kamera nimmt, ist noch fraglich.

Wie 9to5Google bereits berichtet hatte, wurden im Code der neuesten App-Version von Google Camera auch schon Hinweise auf einen neuen Kamera-Modus namens "McFly" entdeckt. Dabei könnte es sich um einen Modus handeln, mit dem sich Videos aufnehmen lassen, die für die Rückwärtswiedergabe bestimmt sind. Der "McFly"-Modus ist aber sehr wahrscheinlich nur ein Code-, kein endgültiger Name.

Neue Version von Google Kamera schon jetzt zum Download bereit

Besitzer von Google Pixel-Geräten können die neueste Version (6.3) der Google-Kamera-App schon jetzt herunterladen. Im Play Store wird Google Kamera 6.3 wohl erst in den nächsten Wochen verfügbar sein und soll auch mit Android Q ausgeliefert werden.

Die GCam ist jedoch nicht ausschließlich für Pixel-Smartphones verfügbar, sondern läuft genauso auf anderen Android-Geräten wie Samsung oder Xiaomi.

Die Google-Kamera-App gilt als eine der besten in der Smartphone-Fotografie. Sie bietet viele Funktionen, mit denen sich perfekte Bilder schießen lassen, dazu einen individuellen Modus, mit dem Belichtungszeit, ISO und so weiter einstellen lassen.

Besonders der Nachtsicht-Modus von Google Kamera ist eine tolle Funktion, denn er erlaubt tolle Bilder auch bei schummrigen Lichtverhältnissen. Selbst bei fast völliger Dunkelheit werden helle Aufnahmen angefertigt, die das menschliche Auge nicht zu verarbeiten vermag.


Weitere Artikel zum Thema
Neues Google Maps-Feature: Wo ist die nächste Toilette?
Viktoria Vokrri
Neues Google-Maps-Feature zeigt euch, wo die nächste Toilette ist.
Dieses Google-Maps-Feature hilft, wenn es mal wirklich sein muss – und zeigt euch öffentliche Toiletten in der Nähe an.
Mit Handy bezah­len: So funk­tio­niert Mobile Payment
Tobias Birzer
Mit dem Handy zu bezahlen ist kein Hexenwerk.
Mit Handy bezahlen ist kein Hexenwerk, auch wenn es vielleicht etwas ungewohnt aussieht. Wir verraten, wie das geht.
Google Trans­late Update verbes­sert Kamera-Echt­zeit­über­set­zung
Martin Haase
Der Google Übersetzer bekommt ein starkes Update!
Das aktuelle Google Translate Update wertet die Übersetzer-App ordentlich auf – ganz besonders die Kamera-Echtzeitübersetzung.