Google kündigt Android 8.1 Oreo an

Android 8.1 aktiviert beim Google Pixel 2 einen Bildprozessor, der Fotos mit HDR+ auch bei Drittanbieter-Apps ermöglicht
Android 8.1 aktiviert beim Google Pixel 2 einen Bildprozessor, der Fotos mit HDR+ auch bei Drittanbieter-Apps ermöglicht(© 2017 CURVED)

Bislang war nicht ganz klar, ob Android 8.1 Oreo überhaupt erscheinen wird. Nun gibt es Klarheit: Diese Version des Betriebssystems wird tatsächlich kommen. Besonders Besitzer eines Google Pixel 2, die gerne Fotos machen, dürften von dem Update profitieren. Einen Termin für den Rollout gibt es allerdings noch nicht.

In einem Blog-Eintrag informiert Google über einen Chip des Pixel 2, der noch gar nicht aktiviert ist: Dabei handelt es sich um den Bildprozessor "Pixel Visual Core", der Rechenaufgaben für Features wie HDR+ übernehmen soll. Mit der Entwickler-Beta von Android 8.1 wird die Komponente für Programmierer "in den kommenden Wochen" freigeschaltet – also vermutlich im November 2017. Damit hat der Suchmaschinenriese bestätigt, dass die neue Version erscheinen wird.

HDR+ nur der Anfang

Sobald Drittanbieter mit der Android-8.1-Beta Zugriff auf den Bildprozessor haben, können diese eigene Kamera-Apps für das Pixel 2 und das Pixel 2 XL entwickeln, die den Chip nutzen. Auch andere Anwendungen mit Kamera-Funktionen, wie WhatsApp oder Snapchat, dürften dann Zugriff auf HDR+ erhalten. Das Feature soll große Helligkeitsunterschiede auf einem Foto ausgleichen und so die Qualität von Aufnahmen erhöhen. Mit der Zeit möchte Google weitere Bildverbesserer zur Verfügung stellen. Für andere Smartphones, wie das Galaxy S8 oder das LG V30, dürften die Foto-Features allerdings nicht kommen.

Wann die finale Version von Android 8.1 für die ersten Geräte ausrollt, ist derzeit noch nicht bekannt. Es könnte noch Monate dauern, weshalb das Update vielleicht erst 2018 kommt. Welche weiteren Features die Aktualisierung für Android-Smartphones bereithält, ist ebenfalls unklar. Vermutlich wissen wir aber schon mehr, wenn die erste Entwickler-Beta veröffentlicht wird.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X, Galaxy S8 und Co.: Das sind die besten Smart­pho­nes des Jahres
Marco Engelien9
Drei der besten acht Geräte kommen von Apple
Das iPhone feiert Jubiläum und das Galaxy Note ein Comeback. Welche Highlights das Smartphone-Jahr 2017 noch zu bieten hatte, verraten wir euch hier.
Smart­pho­nes laden bei Kälte weni­ger schnell auf
Christoph Lübben
Das OnePlus 5T gehört offenbar zu den Geräten, die bei niedrigen Temperaturen langsamer aufladen
Nur langsames Aufladen bei Kälte: Bei mehreren Smartphones wird der Akku wohl etwas gemächlicher bei niedrigen Temperaturen befüllt.
So soll Android P euer Smart­phone siche­rer machen
Michael Keller1
Android P will euch vor unerlaubtem Kamerazugriff schützen
Mit Android P sollen eure Smartphones sicherer werden: Die neue Version des Betriebssystems soll den Zugriff von Apps auf die Kamera begrenzen.