Google lässt Euch Android-Spiele bald ohne Installation ausprobieren

Über einen Button in den Suchergebnissen sollt Ihr Android-Spiele aus dem Play Store direkt starten und testen können
Über einen Button in den Suchergebnissen sollt Ihr Android-Spiele aus dem Play Store direkt starten und testen können(© 2016 Google Developers Blog)

Am 14. März hat die große Spiele-Entwickler-Messe Game Developers Conference 2016 in San Francisco ihre Pforten geöffnet und auch Google ist selbstverständlich vertreten. Im Rahmen seines jährlich stattfindenden Developer Days hat Google einige Neuerungen für den Spielebereich des Play Store angekündigt – und eine besonders spannende Neuankündigung betrifft dabei interessanterweise die Werbung für Spiele.

Ein neues Werbeformat, das schon bald in den Google-Suchergebnissen zum Einsatz kommen soll, hört auf den Namen "Search Trial Run Ads". Dabei handelt es sich im Grunde um eine Vorschaufunktion für Spiele, die aber deutlich mehr bieten soll, als nur Bilder oder Videos aus der Anwendung, die beworben wird.

Spiele ausprobieren – ohne Installation

Findet Ihr in Zukunft über die gewöhnliche Google-Suche ein Spiel, das Euch gefällt, sollt Ihr die Möglichkeit haben, dieses auszuprobieren, ohne es zuvor installieren zu müssen. Nutzt der Entwickler des Spiels das neue Werbeformat, soll Euch ein "Jetzt ausprobieren"-Button angezeigt werden. Tippt Ihr ihn an, startet das Spiel und Ihr könnt es zehn Minuten lang testen. Anschließend könnt Ihr Euch dann entscheiden, ob Ihr es kaufen beziehungsweise herunterladen und installieren möchtet.

Wie Google erklärt, soll diese Art der Vorschaufunktion nur auf Smartphones angeboten werden, die sich über ein WLAN mit dem Internet verbunden haben. Die Spiele werden für die Vorschau also vermutlich auf einem Server von Google ausgeführt, und wie bei Spiele-Streaming-Diensten wie PlayStation Now über das Internet auf den Smartphone-Bildschirm übertragen. Das Werbeformat soll Spielern die Möglichkeit geben, sich bereits vor der Installation eines Spiels ein Bild davon zu machen. Für Entwickler, die auf diese Art der Werbung setzen, soll dies den Vorteil haben, dass mehr Spieler zugreifen, die nach der Installation die Anwendung auch weiterhin aktiv nutzen. Gleichzeitig wird aber auch die Hemmschwelle gesenkt, sich näher mit einem beworbenen Spiel auseinanderzusetzen, indem es direkt für einen Test zur Verfügung gestellt wird.

Das Werbeformat Search Trial Run Ads lässt Euch Spiele ohne Download und Installation zehn Minuten lang ausprobieren
Das Werbeformat Search Trial Run Ads lässt Euch Spiele ohne Download und Installation zehn Minuten lang ausprobieren(© 2016 Google Developers Blog)

Weitere Artikel zum Thema
Aldi: Medion-Smart­pho­nes mit LTE ab Mitte Dezem­ber für unter 100 Euro
Christoph Groth
Das Medion E5005 ist mit knapp 100 Euro das teurere der beiden LTE-Smartphones
Günstige LTE-Smartphones zum Fest: Aldi Süd bietet demnächst zwei Medion-Geräte mit 4,5- bis 5 Zoll-Display für unter 100 Euro an.
Vertrau­ens­wür­dige Kontakte: Neue Google-App zeigt den Stand­ort von Freun­den
Marco Engelien
Wenn Ihr wollt, das jemand ein Auge auf Euch hat, sendet Ihr einfach den Standort.
Googles neue App "Vertrauenswürdige Kontakte" teilt Euren Standort mit Euren Freunden und umgekehrt: So soll im Notfall jeder jeden im Blick haben.
Samsung Gear S2: Update bringt etli­che Featu­res des Nach­fol­gers
Christoph Groth
Mit dem jüngsten Update erhält die Gear S2 so manche Funktion der Gear S3 nachgereicht
Samsung gibt den Rollout des sogenannten "Value Pack Updates" für die Gear S2 bekannt. Das bringt unter anderem alternative Zifferblätter auf die Uhr.