Google Maps bindet Street View in die Navigation ein

Google Maps für Android bindet bald auch Street View in die Navigation ein
Google Maps für Android bindet bald auch Street View in die Navigation ein(© 2015 Google, CURVED Montage)

Google Maps zeigt Euch in der Android-Version künftig ganz genau an, wo Ihr abbiegen müsst: Der Kartendienst bindet mit einem kommenden Update Bilder von Street View ein, um Euch die Navigation zu erleichtern. Zudem erfolgen leichte Design-Anpassungen für die Anwendung.

Nach dem Update zeigt Euch Google Maps für Android während der Navigation Thumbnails von Street View an, berichtet Android Police. Diese werden demnach etwa mit Pfeilen versehen, die Euch in die richtige Richtung weisen. An Kreuzungen oder beispielsweise auf mehrspurigen Autobahnen könnte Euch das Feature helfen, die Orientierung zu behalten und die richtige Spur auszuwählen.

Direkt zur 360-Grad-Ansicht

Während der Streckenplanung mit Google Maps könnt Ihr offenbar auf die Thumbnails tippen, um den 360-Grad-Modus von Street View zu öffnen. Sofern Ihr die Strecke mit dem Auto plant, werde Euch dann direkt die richtige Straßenseite gezeigt. Zudem nehme die neue Android-Version von Google Maps eine leichte Änderung am Design der App vor: Wenn Ihr in der Karten-Ansicht zum Beispiel auf ein Geschäft tippt, soll die untere Aktionsleiste vom Kontext abhängige Aktionen anzeigen, sodass Ihr etwa unkompliziert mehr Informationen erhalten könnt.

Auf der unteren Leiste werde der Button zur Routenplanung auch nicht mehr kreisförmig dargestellt, sondern rechteckig. Wie Android Police berichtet, rollen die genannten Änderungen womöglich auch serverseitig durch Google aus, sodass ein Update der Android-App nicht unbedingt notwendig ist. Es müsse jedoch mindestens Version 9.51.1 installiert sein, um die Neuerungen zu erhalten. Wann die deutsche Variante und die iOS-Ausgabe des Kartendienstes die Überarbeitungen erhalten, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt.

Google Maps für Android zeigt bald bei der Navigaton Aufnahmen von Street View an.(© 2017 Android Police)
Weitere Artikel zum Thema
"Für dich": Google Maps wird noch persön­li­cher
Lars Wertgen
Google Maps liefert euch bald individuelle Vorschläge
Google Maps schlüpft noch tiefer in die Rolle des Reiseleiters: Der "Für dich"-Tab empfiehlt konkret Orte, die zu euren Interessen passen sollen.
Google Maps lässt sich bald über den Google Assi­stant steu­ern
Francis Lido
Google Maps: Die auf der Google I/O angekündigte Google-Assistant-Integration kommt
Ersten Nutzern steht der Sprachassistent in Google Maps offenbar bereits zur Verfügung. Der Rollout scheint allerdings langsam zu erfolgen.
Google Maps: Bald können Nutzer Unter­neh­men Nach­rich­ten schi­cken
Christoph Lübben
Dank stetig neuen Features könnt ihr mit Google Maps immer mehr unternehmen
Google Maps erlaubt es euch künftig, Unternehmen zu kontaktieren. Der Dienst erhält eine eigene Messenger-Funktion.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.