Google Maps erneuert Anzeige für Hotel-Informationen

Das neue Design für die Hotel-Übersicht sollte euch in Google Maps schon bald erreichen
Das neue Design für die Hotel-Übersicht sollte euch in Google Maps schon bald erreichen(© 2017 CURVED)

Schluss mit zu teuren Hotel-Übernachtungen? Google Maps hat zwar erst kürzlich ein großes Pendler-Update erhalten, doch nun folgt wohl schon die nächste Neuerung für den Kartendienst. Ein neues Design für die Detail-Ansicht von Hotels rollt derzeit aus. Künftig habt ihr etwa einen besseren Überblick über die Preise.

Mit dem neuen Design gibt es weniger Icons in einer Hotel-Übersicht, wie Android Police berichtet. Bald seht ihr hier nur Symbole für "Route", "Anrufen" und "Link kopieren". Die große "Zimmer buchen"-Taste profitiert zudem von dem neuen Material Design und erhält stark abgerundete Ecken. Direkt darunter habt ihr bald eine Übersicht, wo ihr direkt Preise für Übernachtungen bei diversen Anbietern einsehen könnt. Aktuell folgen hier zunächst Standortinformationen, bevor ihr die Kosten seht.

Preise noch besser vergleichen

Wollt ihr mit dem neuen Design die Summe für eine oder mehrere Nächte im Hotel prüfen, könnt ihr nicht nur den Zeitraum auswählen, sondern auch die Anzahl der Personen. Aktuell gibt Google Maps noch eine Übernachtung für zwei Personen vor, künftig habt ihr die Wahl zwischen eins bis vier.

Unterhalb der Übernachtungspreise seht ihr bald eine neue Schaltfläche, um Angebote besser zu vergleichen. Tippt ihr darauf, könnt ihr mit einem Graphen die Kosten mit ähnlichen Hotels vergleichen. Zudem könnt ihr mit dem Feature ermitteln, wann eine Übernachtung besonders günstig ist.

Noch weiter unten sind die Bewertungen. Google Maps bietet hier bald ebenso Rezensionen von größeren Reiseportalen und etwas mehr Übersicht. Ebenfalls neu ist die Anzeige interessanter Orter in Hotelnähe. Die Foto-Ansicht haben die Entwickler ebenso wie die Info-Seite überarbeitet.

Weitere Artikel zum Thema
"Für dich": Google Maps wird noch persön­li­cher
Lars Wertgen
Google Maps liefert euch bald individuelle Vorschläge
Google Maps schlüpft noch tiefer in die Rolle des Reiseleiters: Der "Für dich"-Tab empfiehlt konkret Orte, die zu euren Interessen passen sollen.
Google Maps lässt sich bald über den Google Assi­stant steu­ern
Francis Lido
Google Maps: Die auf der Google I/O angekündigte Google-Assistant-Integration kommt
Ersten Nutzern steht der Sprachassistent in Google Maps offenbar bereits zur Verfügung. Der Rollout scheint allerdings langsam zu erfolgen.
Google Maps: Bald können Nutzer Unter­neh­men Nach­rich­ten schi­cken
Christoph Lübben
Dank stetig neuen Features könnt ihr mit Google Maps immer mehr unternehmen
Google Maps erlaubt es euch künftig, Unternehmen zu kontaktieren. Der Dienst erhält eine eigene Messenger-Funktion.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.