Google Maps: Vorerst nicht mit iPhone-App zu rechnen

Nachdem Apple nicht mehr Google Maps als Karte in sein System integriert hat, muss der Kartendienst über den Browser des Gerätes aufgerufen werden. Dies wird wahrscheinlich noch eine Weile so bleiben, zum Ärger mancher Google Maps gewöhnten Anwender. „Wir haben noch nichts unternommen“, erklärte Eric Schmidt von Google.

 Foto: Archiv



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.